FAXE

Faxe darf für immer in seiner Pflegestelle bleiben! Wir freuen uns sehr!

Seine Geschichte:

31141 Hildesheim. Der kleine Faxe hat das große Los gezogen und kann Mitte August in seine Pflegestelle ausreisen. Hier wartet er darauf, dass sich bald jemand Hals über Kopf in ihn verliebt.

Seine Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Der niedliche Faxe wurde mit seinen Geschwistern Wickie, Snorre, Ylvie, Halva, Tjure und Mama Evi wurde auf der Straße in Bistrita gefunden. Die Welpen wurden in eine Tüte gepackt und einfach auf der Straße entsorgt. Mama Evi hat verzweifelt versucht sie zu befreien.. Wir sind immer wieder fasslungslos wie die Menschen in Rumänien mit den Tieren umgehen. Aber es ist die Realität. Und diese bewegt uns immer wieder aufs Neue zu helfen!

Faxe ist ein süßer Kerl – mit seinen flauschigen Ohren erobert er die Herzen im Sturm! Er ist aufgeschlossen und freundlich.  Wir gehen davon aus das Faxe klein bis mittelgroß werden wird. Aktuell ist er der Kleinste aus dem Wurf. Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern wird er gut zurecht kommen.

Klein Faxe muss noch das ganze Hunde-ABC lernen. Bisher kennt er nur das Leben in einem Zwinger. Aber Faxe möchte die große, schöne Welt entdecken. Tolle Spaziergänge in der Natur, ein kuscheliges Körbchen und auch ein Besuch in der Welpenstunde machen ihm sicher viel Spaß. Faxe wird dann auch bald in die Pupertät kommen. Diese Zeit ist meist sehr anstrengend. Hier ist es besonders wichtig mit liebevoller Konsequenz zu arbeiten – dann wird aus Faxe sicher ein treuer Begleiter auf Lebenzeit!

Der tolle Faxe ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 300 Euro vermittelt.

Faxe sucht sein Zuhause – vielleicht bei dir?

Rüde, Mix, ca. 3,5 Monate (Mitte August)