MIMI – ca. 7 Monate

55619 Hennweiler. Mimi kann in ihre Pflegestelle nach Hennweiler ausreisen und sucht von dort ihr Familienglück!

Ihre Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Die kleine Mimi wurde im Oktober, als wir gerade vor Ort waren, als Notfall ins öffentlichere Tierheim von Bistrita gebracht. Sie hatte einen Bruch im Bein, der dringend operiert werden musste. Glücklicherweise konnte sie in einer rumänischen Pflegestelle untergebracht werden. Hier konnte sie sich nach ihrer OP gut erholen. Allerdings kann sie die Pflegestelle nicht länger behalten und jetzt droht ihr wieder das Shelter…Bitte helft Mimi!

Mimi wird auf etwa 7 Monate geschätzt. Sie ist eine freundliche, verträgliche und liebe Hündin. In ihrer Pflegestelle zeigt sie sich als echtes Zuckerstück, dass den Menschen einfach nur gefallen möchte. Auch Katzen zählt sie zu ihren Freunden. Die Operation an ihrem Bein ist gut verlaufen. Mimi hat keine Schmerzen mehr und wird ein normales Leben führen können. Aktuell hat Mimi etwa eine Schulterhöhe von ca. 45 cm. Sie wird sicher noch etwas wachsen und eine mittelgroße Hündin werden.

Wir wünschen uns für Mimi eine liebevolle Familie, die sie zu 100% in ihr Herz schließt und ihr mit Ruhe und Geduld beibringt, wie das normale Hundeleben funktioniert. Mimi möchte artgerecht ausgelastet und beschäftigt werden und auch mit ihre Artgenossen toben. Mimi ist sicher freundlich mit Kindern.

Hier sieht man Mimi in Bewegung:

Die süße Mimi ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren eigenen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 300 Euro vermittelt.

Wer rettet Mimi vor dem schrecklichem Shelter?

Hündin, Mix, ca. 7 Monate (Mitte Dezember)