SPOCK

Bistrita, Rumänien. Die kleinen Geschwister Jamie, Shay, Kimberly, Rory und Spock wurde mit noch vier weiteren Geschwistern ohne ihre Mutter im Shelter abgegeben. Sie waren sehr klein und schwach, sodass vier der Welpen leider früh gestorben sind. Den überlebenden Welpen geht es aber sehr gut, sie wachsen stetig, entwickeln sich prächtig und sind einfach nur zuckersüß.

Danke an Stephanie W. für die Übernahme der Namenspatenschaft von Spock – du hast ihm den ersten Schritt in eine bessere Zukunft ermöglicht.

Spock hat bereits seine Familie gefunden und kann noch vor Weihnachten zu seiner Familie nach München ziehen.
Rüde, Mix, ca. 4 Monate