XENA – ca. 2 Jahre

Xena konnte direkt in ihre Endstelle reisen! Wir freuen uns sehr!

Ihre Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Was der kleinen Xena widerfahren ist, ist der reinste Alptraum. Unsere befreundete Tierschützerin Maria wurde auf ihr Schicksal aufmerksam gemacht. Xena lebte in einer Familie und wurde dort misshandelt. Man riss ihr wohl auch das Auge heraus. Xena hatte 10 Welpen – nur noch einer davon lebt. Mit den anderen haben die Kinder der Familie gespielt und sie vom Balkon geworfen. Ein tödliches Spiel…nur Welpe Ria wurde verschont. Xena und Ria konnten glücklicherweise in einer rumänischen Pflegestelle untergebracht werden.

Xena wird auf etwa 2 Jahre geschätzt. Trotz ihrer dramatischen Vergangenheit ist sie ein aufgeschlossenes und freundliches Mädchen. Sie verträgt sich mit anderen Hunden und auch zu den Menschen ist sie sehr lieb. Um ihr Töchterlein Ria kümmert sie sich rührend. Mit etwa 30 cm Schulterhöhe und geschätzen 8 kg ist Xena eine kleine Hündin. Ihr Auge wird operativ noch verschlossen werden um es vor Infektionen zu schützen.

Für Xena wünschen wir uns ein einfühlsames Zuhause, dass ihr endlich zeigen kann, was es bedeutet bedingungslos geliebt zu werden. Xena soll nie wieder leiden müssen, Schmerzen haben und soll grenzenloses Vertrauen geschenkt bekommen. Sie freut sich schon auf ihre neue Familie, mit der sie sicher viele Kuschelstunden auf dem Sofa sowie tolle Spaziergänge in der Natur erleben.

Vielen Dank an Regina B.! Du hast Xena diesen wundervollen Namen gegeben und ihr so den ersten Schritt in ein neues Leben ermöglicht.

Unsere Xena ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren eigenen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 350 Euro vermittelt. Noch Mitte Dezember kann sie ihre Köfferchen packen und in ihr endgültiges Zuhause ziehen.

Wer gibt Xena die Chance auf ein neues Leben?

Hündin, Mix, ca. 2 Jahre