CHIP – ca. 3 Monate

Bistrita, Rumänien. Chip und Chap – ein Geschwisterpärchen das verzaubert! Beide wurden in den Straßen Rumänien gefunden. Sie konnten glücklcherweise in einer privaten Pflegestelle untergebracht werden. Hier warten sie nun, bis sie ihre ganz eigene Familie gefunden haben und in ihre eigene Familie ausreisen dürfen! Das haben die beiden süßen Jungs mehr als verdient!

Der süße Chip ist aktuell etwa 3 Monate alt. Wir kennen seine Eltern nicht, aber gehen davon aus, dass er mal ein großer Rüde wird. Chip ist ein verspieltes Hundekind, dass welpentypisch neugierig und offen ist. Er genießt sein Leben – wenn er doch nur wüsste, was noch auf ihn wartet!

Wir gehen davon aus, dass Chip Herdenschutzeigenschaften mitbringt. Daher suchen wir für ihn ein erfahrenes Zuhause, dass bereits Erfahrungen mit diesen Eigenschaften gemacht hat oder dazu bereit ist, sich mit diesen auseinander zu setzen und vor allem die optimalen Bedingungen mitbringt. Herdenschutzhunde sind keine Stadthunde. Sie sollten eher ländlich leben, ein Garten wäre toll und nicht vielen Besuchern oder wechselnden Personen ausgesetzt werden müssen. Auch für die Mitnahme ins Büro sind sie nicht geeignet. Aber sie bringen tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie trotz ihres Dickschädel sehr treue und loyale Begleiter sind.

Unser hübscher Chip  kann im Juli gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht ausreisen. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Wer verliebt sich in unseren Chip?

Rüde, Mix, ca. 3 Monate (Mitte Juni)