MERIDA – ca. 3 Monate

Merida darf direkt in ihre Endstelle ziehen! Alles Liebe für euch!

Ihre Geschichte:

Busag, Rumänien. Das ganze Tierheim in Baia Mare ist voller Welpen. Als wir im Juni vor Ort waren, haben wir unseren Augen kaum getraut. Überall waren die Zwinger voller Welpen. Leider ist es im Tierheim aber so, dass wahnsinnig viele Welpen ins Shelter kommen, die wenigsten verlassen es aber lebendig wieder. Es ist alles voller Viren und Keime und die Welpen mit ihrem schwachen Immunsystem erkranken sehr schnell und sind meist so schwach, dass sie es nicht schaffen zu überleben. Im privaten Tierheim von Busag war ein Platz frei und wir durften eine Welpengruppe umsiedeln, um ihnen so die Chancen aufs Überleben zu verbessern. So schwer uns die Entscheidung auch fiel, die Gruppe um Merida durfte zu Ms Medan. Dort haben sie sich toll entwickelt und warten jetzt auf ihr ganz eigenes Zuhause.

Merida – du kleines Model! Wir bekommen ja häufig tolle Fotos zugesendet, aber die von Merida sind wirklich super schön. Die kleine Maus weiß sich sehr gut in Szene zu setzen. Häufig sind besonders die Welpen beim Fotografieren unsicher, weil es so eine ungewohnte und gestellte Situation ist. Nicht jedoch Merida. Sie war gar nicht unsicher, sondern sehr selbstbewusst und hat sich über die kleine Ablenkung von ihrem langweiligen Zwingeralltag sehr gefreut. Merida ist ein toller, offener und freundlicher Welpe, der viel Mut und Freude durchs Leben spaziert. Wir gehen davon aus, dass Merida eine mittlere Größe um die 50-55cm erreichen wird. Da wir ihre Eltern aber nicht kennen, können wir dies nur schätzen.

Die meiste Zeit ihres jungen Lebens hat Merida hinter Gittern im Tierheim gebracht. Wenn sie mit etwa 4 Monaten in ihr neues Zuhause zieht, dann hat sie bislang kaum etwas von dieser Welt da draußen mitbekommen. Sie war noch nie spazieren, hat noch nie in einem Haus oder eine Wohnung gelebt, noch nie eine Bezugsperson gehabt. An all diese Dinge muss sich Merida erst gewöhnen. Wie soll ein Welpe, der nichts anderes als das Leben mit seinen Geschwistern in einem Zwinger kennt, stubenrein sein, an der Leine laufen oder alleine bleiben können? Diese Dinge bitten wir zu beachten. Merida wird es mit Sicherheit alles schnell erlernen, wenn sie eine konsequente und liebevolle Erziehung genießt, die von einem Besuch in der Hundeschule unterstützt wird. Jedoch sollte dies mit viel Ruhe und Geduld passieren und ohne Druck. Merida wird sicherlich ein wunderbarer Familienhund werden, aber dies benötigt Zeit und Arbeitet. Sie ist es aber wert, dass man beides in sie investiert.

Vielen Dank an Lotti v. P.! Du hast Merida diesen tollen Namen geschenkt!

Merida ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren eigenen EU-Heimtierausweis. Merida wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325€ vermittelt.
Hündin, Mix, ca. 3 Monate (Anfang Juli)