AILA – ca. 3 Jahre

AILA – ca. 3 Jahre

Cluj, Rumänien. Aila, eine Geschichte, die uns alle sehr berührt hat. An einem Tag im April werden unsere rumänischen Kolleginnen um Hilfe gebeten, einen total verwahrlosten Hund zu retten.

In Apahida erwarten unsere Tierschützerinnen ein unglaublich trauriger Anblick und eine ebenso unglaubliche Geschichte:
Schon vor längerer Zeit wurde Aila, eine wuschelige Hundedame, in dieser Gegend gesichtet. Doch ihr Anblick hat viele Menschen dort angewidert. Ihr Langes Fell, total verdreckt, Filzplatten am ganzen Körper. Die Menschen begannen, sie zu verscheuchen….mit Worten, mit Tritten, mit Steinen. Aila verstand die Welt nicht mehr, sie war freundlich und wollte nur etwas Zuwendung. Doch keiner sah in ihr diese liebe Hundeseele…

Also entschied Aila, von hier fort zu gehen und landete schließlich in einem Lagerhallenviertel. Von den Menschen, die dort arbeiten, wurde gesagt, dass sie Hunde quälen und sogar essen würden. In der Nähe wurden oftmals Skelette und Überreste von Hunden gefunden. Zum Glück wurden nach kurzer Zeit unsere Tierschützerinnen gerufen und konnten Aila bereits nach wenigen Tagen sichern.

Vom ersten Moment an zeigt sich Aila unglaublich freundlich. Sie genießt die Streicheleinheiten unserer Kolleginnen und lässt sich ganz geduldig ins Auto setzen. Sofort wird sie gewaschen, in der Hoffnung, ihr langes Fell noch retten zu können. Aber die lange Zeit auf der Straße, ohne jegliche Zuwendung und Pflege, diese Zeit hat Spuren hinterlassen. Das liebe Hundemädchen muss komplett geschoren werden. Zwar sind ihr diese ganzen Geräusche und Berührungen fremd, dennoch lässt sie es alles geduldig über sich ergehen. Und am Ende steht sie vor uns ….eine richtige Hundelady. Wunderschön und bei genauem Hinsehen glauben wir, ein Lächeln in ihrem Gesicht zu entdecken.

Nun sucht Aila ihre Menschen….Menschen , die sie nicht nur jetzt schön finden, seit sie geschoren ist. Sie sucht Menschen, die ihre innere Schönheit erkennen. Denn die ist unbeschreiblich groß. Unsere Aila hat mit ihren etwa 3 Jahren die Pubertät bereits hinter sich und zeigt sich bei allen Menschen überaus freundlich und verschmust. Ebenso freundlich verhält sie sich bisher gegenüber Artgenossen. Wir können nicht ausschließen, das Aila ggf. Herdenschutzeigenschaften zeigen wird. Sie hat eine große Größe und ist mit aktuell etwa 25 kg noch zu dünn.

Unsere Aila reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und besitzt einen EU- Heimtierausweis. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt .

Gehst du mit Aila ihren bisher schweren Weg weiter und zeigst ihr, wie schön es auf der Sonnenseite ist?

„Manche treten dich. Manche lieben dich. Manche geben sich für dich auf.“ (Xavier Naidoo)

Vielen Dank an Indi B. ! Du hast Aila ihren Namen geschenkt und damit auch den ersten Schritt in ein neues Leben ohne Angst.
Vielen Dank an Simone S. ! Du hast eine monatliche Patenschaft für Aila übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg.