AIRI – ca. 1 Jahr

AIRI – ca. 1 Jahr

Baia Mare, Rumänien. Airi wartet auf ihre Chance…

Bereits bei unserer Oktoberreise hatten wir diesen kleinen Knopf reserviert. Zu dieser Zeit war Airi aber noch völlig überfordert vom Lärm und der Enge des Public Shelters Baia Mare und es war nicht daran zu denken, sie anzufassen. Nicht einmal Leckerlis hatte sie sich getraut aus der Hand zu nehmen. Im Dezember stand sie dann aber doch ganz freudig am Gitter des Zwingers und nahm die angebotenen Hundeguttis gerne aus der Hand. Später verbrachten wir auch noch etwas Zeit im Zwinger und sie taute mehr und mehr auf, so dass man sie am Ende auch streicheln durfte und sie uns sogar ihr Bäuchlein entgegenstreckte. Wir sind uns sicher, dass sie sich in einem ruhigen Haushalt schnell zu einer selbstbewussten kleinen Hundedame entwickeln kann.

Ihre Mimik ist wirklich ganz bezaubernd und wir mussten häufig lächeln, wenn sie ihre Augenbrauen erwartungsvoll nach oben zog. Wie gerne möchten wir sie ausgelassen und in Sicherheit spielen sehen. Wir denken, dass sie knapp ein Jahr ist und bisher nur die Schattenseiten des Lebens kennenlernen durfte.
Bildhübsch ist sie mit ihrem dunkelbraunen Fell und den farblich passenden weißen Söckchen, die sie dazu trägt, wobei eines sogar als Kniestrumpf durchgehen könnte. Zudem hat sie einen weißen Latz und eine weiße Schwanzspitze, was sehr keck aussieht. Sie hat eine Schulterhöhe von circa 30 cm.

Ausreisen wird Airi gechipt, geimpft, kastriert, entfloht und entwurm. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis. Nach positiver Vorkontrolle wird sie gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Verliebst du dich in klein Airi?