AKELA – ca. 1 Jahr

AKELA – ca. 1 Jahr

Busag, Rumänien. Jetzt ist endlich Akela an der Reihe! Dieser wunderschöne Rüde möchte sich euch heute vorstellen. Er wartet schon so lange hier – wer schenkt ihm endlich sein Ticket ins Glück?

Akela ist jetzt ca. 1 Jahr alt und misst eine stolze Schulterhöhe von bereits 60 cm. Er wird wahrscheinlich nicht mehr wachsen. Akela ist sicher ein Herdenschutzhund oder ein Hütehund-Mix und sucht daher ein erfahrenes Zuhause, welches sich mit dieser Rasse bereits auskennt. Außerdem wünscht er sich ein Zuhause auf dem Land, mit eingezäuntem Garten, welchen er am liebsten den ganzen Tag beschützen kann!

Ach, und noch was: Akela befindet sich derzeit mitten in der Pubertät. Herdenschutzhunde sind bekanntlich sehr dickköpfige Tiere. Das zeigen sie VOR ALLEM in der Pubertät. Akela gibt richtig Gas und macht einfach nur das, was er möchte. Seine Menschen sollten eine richtig dicke Portion Humor mitbringen, denn ohne die wird man mit Akela nicht glücklich.

Akela ist ein total lieber Schatz. Er liebt jede Aufmerksamkeit der Menschen und freut sich über Streicheleinheiten. Er liebt seine Artgenossen und würde sich sicher über einen Spielgefährten freuen. Ein Zweithund wäre schon sehr schön für Akela, ist aber keine Voraussetzung für seine Vermittlung. Aber wenn, dann sollte er oder sie noch nicht allzu alt sein, denn Akela möchte spielen! Katzen kennt er nicht und können auch nicht getestet werden. Kinder sollten schon größer sein und standfest im Umgang mit solch großen Vierbeinern sein.

Es ist Zeit für ein neues Leben! Akelas Koffer sind gepackt – er ist reisefertig und freut sich, endlich mit dem Transporter mitfahren zu können und nicht immer nur zuschauen zu müssen, wie seine Freunde eingeladen werden und er zurückbleiben muss. Wer verliebt sich in diese Quatschbirne und schreibt mit ihm seine Geschichte neu?

Akela reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Er bringt außerdem seinen EU-Heimtierausweis mit. Auch über eine Pflegestelle würde sich Akela sehr freuen!

Vielen Dank Tina R.! Du hast Akela seinen Namen geschenkt!