ALFIE – ca. 4 Monate

ALFIE – ca. 4 Monate

Bistrita, Rumänien. Alfie, Baby, Aika, Juna und Flavia – 5 Geschwister auf der Suche nach dem Abenteuer ihres Lebens! 

Alfie– das bedeutet „klug“. Und das ist der kleine Mann mit Sicherheit auch. 

Leider hatten die Geschwister bisher noch nicht ganz so viel Glück in ihrem noch so jungen Leben. Die kleine Welpenbande wurde zusammen mit ihrer Mutter von den Hundefängern im Shelter abgegeben. Sie wurden am Straßenrand in einem Busch auf die Welt gebracht. Anwohner wurden darauf aufmerksam und riefen die Hundefänger.

Erst ein paar Tage alt waren die Kleinen als sie bei uns im Shelter ankamen. Hier kümmern sich unsere Pfleger liebevoll um die Welpen, die hier erst einmal in Sicherheit sind. Doch leider ist der rumänische Winter sehr hart und sie kämpften täglich ums blanke Überleben. Jetzt sind sie alt genug und wünschen sich nichts sehnlicher als ein warmes Körbchen und eine ganz eigene Familie, in der sie ihr Hundeleben in vollen Zügen genießen können! 

Alfie ist momentan ca. 4 Monate alt und kann Anfang April in sein neues Zuhause umziehen. Er ist sehr freundlich und offen  gegenüber Menschen und versteht sich auch mit anderen Hunden gut. Er ist noch welpentypisch verspielt, neugierig und sehr aufgeschlossen. Wir vermuten, dass er eine mittlere bis große Größe erreichen wird, genau sagen können wir das jedoch nicht. 

Momentan ist Alfie noch ein kleiner Welpe, doch die Pubertät wird nicht lange auf sich warten lassen. Diese hormonelle Umstellung ist für die Hunde und für die Menschen sehr anstrengend. Die Hunde befinden sich im Hormonchaos und wissen nicht wohin damit. Sie vergessen oft alles was sie vorher gelernt haben und testen ihre Grenzen aus. Doch wenn man diese Phase mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz überstanden hat, hat man einen Begleiter fürs Leben an seiner Seite.

Alfie hat vorher noch nie in einem Haushalt gelebt und weiß nicht, wie man sich dort verhält. Er sollte ganz langsam an das Leben im Haus gewöhnt werden, alle Zeit der Welt bekommen, um sich einzugewöhnen, und das Tempo selbst entscheiden dürfen. Dann wird er bestimmt bald verstehen, dass dies sein endgültiges, sicheres Zuhause ist. Auch über einen souveränen Ersthund, der ihm die große Welt zeigt, würde sich Alfie bestimmt freuen, jedoch ist das keine Voraussetzung für die Vermittlung. 

Alfie möchte so gern in sein ganz eigenes Zuhause ausreisen! Er möchte erleben, wie es ist, geliebt zu werden. Auch über den Besuch einer Hundeschule, die mit positiver Verstärkung trainiert, würde er sich nach einer Eingewöhnungszeit sehr freuen, um das Hunde 1×1 zu lernen und zeigen zu können, was für ein kluges Köpfchen in ihm steckt!

Unser Alfie ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Es ist an der Zeit, dass Alfie endlich sein Glück findet! Er hat es verdient! Hast du ein warmes Körbchen für ihn frei und zeigst ihm die Welt?

Vielen Dank Ronja L.! Du hast Alfie seinen tollen Namen geschenkt!