AMELIE – ca. 3,5 Monate

AMELIE – ca. 3,5 Monate

Bistrita, Rumänien. Schaut alle her, hier kommen Amelie, Emma, Filippa, Zazou, Smilla, Monty, Peppermint und Herkules. Acht Geschwister – ein Schicksal!

Die bildhübschen Welpen wurden während unserer Rumänienreise im Oktober im Shelter abgegeben, ohne Mama, ganz auf sich allein gestellt.

Gerade für die Kleinsten ist das Leben in einem Shelter während des harten Winters sehr beschwerlich, so dass wir für unsere Rasselbande ganz schnell ein eigenes zu Hause suchen. Alle Geschwister haben wunderschöne Fellzeichnungen und sind in ihrem Wesen sehr lieb, welpentypisch verspielt und gut verträglich. Die kleinen Fellknäule müssen noch vieles lernen, da sie bisher nur das Leben im Tierheim kennen. Wir sind uns aber ganz sicher dass sie mit einer konsequenten und einfühlsamen Erziehung zu wundervollen Begleitern werden. Die Hundegeschwister sind aktuell 3,5 Monate und werden voraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Amelie verzaubert ihre Umwelt mit ihren sanften Augen, ihrem hübschen Gesicht und ihrer liebenswerten Art. Wir wünsche uns für Amelie eine Familie die ihr viel Liebe und Zuwendung schenkt, aber auch die nötige Geduld für die anstehende Pubertätsphase aufbringt. Sicher würde sie sich auch sehr über einen Besuch in der Hundeschule freuen, um dort neben dem Erlernen der wichtigsten Kommandos auch Zeit zum Spielen mit ihren Hundekumpels zu haben. Wir können uns das kleine Hundemädchen auch in einer Familie mit Kindern vorstellen, wenn diese schon Erfahrungen im Umgang mit Hunden gemacht haben.

Amelie kann im Januar gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet ausreisen. Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro.

Wer erfüllt der kleinen Maus ihren Wunsch von einer eigenen Familie, mit der sie zufrieden und geliebt in ihr neues Leben starten kann?

Vielen Dank Ralf H.! Du hast Amelie ihren schönen Namen geschenkt!