AMY – ca. 6 Monate

AMY – ca. 6 Monate

Amy hat schnell ihr eigenes Zuhause gefunden! Alles Liebe!

21442 Toppenstedt. Amy kann Mitte September in ihre Pflegestelle reisen! Von hier aus wartet sie auf ihre Menschen!

Ihre Geschichte:

Cluj, Rumänien. Unsere Amy wurde am Waldrand von Zalau gefunden. Drei Tage lang hat man sie dort gesichert, drei Tage lang hat es gedauert, bis man sie sichern konnte. Wir vermuten, dass Amy dort ausgesetzt wurde. Sie hat den Ort nicht verlassen – typisch für diese Hunde.

Als Amy gesichert wurde war sie ein Häufchen Elend. Verängstigt und hilflos. Mittlerweile ist die etwa 6 Monate alte Hündin aufgetaut, ist sehr lieb und verspielt und ihrem Alter entsprechend aktiv. Anfangs ist sie bei fremden Menschen vorsichtig. Laute Geräusche und Unbekanntes machen ihr noch Angst. Oft legt sie sich dann auf den Bauch, als ob Schlimmes auf sie wartet…Mit anderen Hunden kommt Amy gut aus.

Wir wünschen uns für Amy ein einfühlsames Zuhause, dass sie dort abholt wo sie gerade steht. Sie hatte vermutlich noch nie ein artgerechtes Leben und wahrscheinlich auch viel Unschönes erlebt. Mit Geduld und Spucke wird aus Amy sicher ein toller Hund, aber erst muss sie Vertrauen aufbauen. Dann wird sie sich von der schüchternen Raupe in einen wunderschönen Schmetterling entpuppen und viel Freude und Sonnenschein in ihre neue Familie bringen. Amy sucht Menschen, die von einem positiv verstärkendem Erziehungsstil überzeugt sind – gelitten hat sie bereits genug.

Außerdem steht die anstrengende Pubertätszeit bevor. Hier wünscht sich Amy einen liebevollen, aber konsequenten Erziehungsstil. Die Hormone lassen sie Kopf stehen und sie wird alles vergessen, was sie bisher gelernt hat. Aber das darf man Amy nicht übel nehmen. Ihre Familie sollte sie an der Pfote nehmen und sie beim Erwachsen werden begleiten. Auch diese Phase geht vorüber.

Aktuell hat Amy eine Größe von etwa 42 cm und 8 kg. Sie wird sicherlich noch wachsen, wir gehen aber davon aus, dass die hübsche Wuschelmaus eine mittlere Größe behalten wird. Ein souveräner Ersthund könnte Amy die Eingewöhnung erleichtern, denn mit anderen Hunden versteht sie sich gut und könnte so könnte sie sich noch etwas abschauen. Dies ist aber keine Bedingung für eine Vermittlung.

Unsere Amy ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis. Nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro kann sie in ihre eigene Familie reisen.

Schenkst du Amy dein Herz?

Vielen Dank Rosenquark! Du hast Amy ihren Namen und damit eine Identität geschenkt!