ARIS – ca. 14 Jahre

ARIS – ca. 14 Jahre

Leb wohl, toller Aris…

Aris kommt ursprünglich aus dem öffentlichen Shelter Bistrita. Ein wunderschöner Husky. Aber 14 Jahre alt, einen großen Tumor im Rücken, bösartiger Hautkrebs und nicht besonders nett zu den Menschen. Seine Aussichten waren quasi aussichtslos. Aber dann die Überraschung. Schneller als gedacht, etwa 2 – 3 Monate nachdem er ins Shelter gebracht wurde, fand er sein Glück. Im November 2017 konnte Aris in seine Pflegestelle reisen, wo nach nicht mal einem Monat feststand: Aris bleibt für immer! Bei Ausreise gaben ihm die Tierärzte noch etwa ein Jahr zu leben. Leider sollten sie recht behalten. Aris ist verstorben…

Aris war ein Charakterkopf durch und durch. Von der ersten Sekunde an überraschte er uns. Wo er doch im Shelter den Helfern gegenüber oft unfreundlich war, kam er hier als wahrer Sonnenschein an. Aris lies sich anfassen und er zeigte sich als anhänglicher Rüde, der dankbar war für sein neues Leben. Dankbar für jede Streicheleinheit die er erhaschen konnte. Dankbar, für die vielen lieben Worte und das er akzeptiert wurde wie er ist. Sogar bei seinem Tod bewies Aris, dass er dieser Charakterkopf geblieben ist. Er hatte eine Magenverdrehung und es stand ihm eine Not-OP bevor. Noch bevor die Ärzte die Narkose setzen konnte, hörte Aris auf zu atmen…er hat wohl gespürt, dass es jetzt Zeit ist zu gehen und er diesen Eingriff vermutlich nicht überlebt hätte.

Aris, deiner Familie hast du viele tolle Momente geschenkt. Und auch dir wurde ein so schönes Leben geboten. Wir danken Chantal Z. und Familie von Herzen, dass ihr Aris diese Möglichkeit gegeben habt und ihm so einen erfüllten Lebensabend geschenkt habt! Das hatte er wahrlich verdient! Ihr habt viel Sonne in sein Leben gebracht und das er nicht im dreckigen Shelter sterben musste und seine letzte Zeit bei euch bis ins Letzte auskosten konnte, macht uns sehr glücklich.

Und trotzdem weinen wir um Aris. Ein treuer Begleiter, dem wir noch viele Jahre mehr gewünscht hätten, ist nicht mehr da. Machs gut, da wo du jetzt bist! In unseren Herzen bleibst du für immer!

„Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.“ Honoré de Balzac

Seine Geschichte:

Aris kommt ursprünglich aus dem Shelter in Bistrita, Rumänien. Sein Besitzer verstarb und daher wurde er abgegeben. Aris leidete…sein Herrchen war weg und er war eingesperrt. Das lies er erstmal jeden spüren. Er war Menschen gegenüber nicht gut gesonnen. Nach und nach machte Aris tolle Fortschritte. Und in seiner Pflegestelle dann die riesen Überraschung: Aris ist äußerst lieb und bindet sich schnell an seine Bezugsperson. Er spielt wie ein junger Kerl und ist auch mit seinen Artgenossen sehr verträglich.

Aris ist bereits 14 Jahre alt sein. Gesundheitlich ist er leider etwas angeschlagen. Ihm wurde ein großer Tumor aus dem Rückenbereich entfernt. Und auch bösartiger Hautkrebs wurde festgestellt. Seine Uhr tickt…Die Tierärzte geben Aris noch max. 1 Jahr zu leben. Es soll ein Jahr voller Freude und Spaß sein!

Für Aris wünschen wir uns ein erfahrenes und einfühlsames Zuhause, dass es schafft dem Senior nochmal zu zeigen wie sich ein artgerechtes Leben anfühlt. Er soll nochmal Wärme und Geborgenheit erfahren darf. Auch viele Treppen wollen wir ihm nicht mehr zumuten. Ein Garten wäre schön für ihn..Er hat eine mittlere Größe mit etwa 45 – 50 cm Schulterhöhe und geschätzen 20 kg.

Der wunderschöne Aris ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen eigenen EU-Heimtierausweis. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Für Aris suchen wir einen Gnadenplatz.

Wer bietet Aris noch schöne Stunden in einem geborgenem Zuhause?