BABY STINA – ca. 3 Monate

BABY STINA – ca. 3 Monate

Bistrita. Rumänien. „Hallo Menschen. Mein Name ist Baby Stina und ich bin das Töchterchen von Camilla. Meine Mama hat schon ein liebes Zuhause gefunden und ich bin nun hier alleine.

Bevor sie zu ihren Menschen nach Deutschland gereist ist, hat Mama zu mir gesagt, dass ich auch bestimmt ein tolles Zuhause finde, wo man mich lieb haben wird. Wir hatten keinen leichten Start müsst ihr wissen. Daher hoffe ich, dass sie Recht behalten wird und ich bald hier raus komme. Um ehrlich zu sein, ich habe hier schon Angst in diesem Zwinger. Es ist laut, dreckig und Mama vermisse ich arg. Ich bin wirklich brav und hoffe Du verzeihst mir, wenn ich manchmal etwas Unfug im Kopf habe, aber das ist der Übermut und ich habe noch so viel zu lernen. Ich will mir aber alle Mühe geben, Dich auf mich stolz zu machen. Gefalle ich Dir? Ich hoffe so sehr, dass ich genau das Hündchen bin, was Du gesucht hast!“

Baby Stina ist ein wahres Schätzchen, das höchstwahrscheinlich auch klein bleibt. Sie ist sehr liebenswert, verspielt und tut sich mit dem Leben hier sehr schwer. Daher hoffen wir auch liebe Menschen, die den kleinen Zwerg mit viel Ruhe und Geduld im neuen Zuhause ankommen lassen. 

Wie wir Menschen kommen auch Hunde eines Tages in die Pubertät. Diese Zeit macht es manchmal für Hund und Halter manchmal schwer einander zu verstehen. Damit man die Herausforderungen in dieser Zeit gemeinsam meistern kann, sind liebevolle Konsequenz und ein positiver  Erziehungsstil gefragt, wenn Dein neues Familienmitglied anfängt seine Grenzen auszutesten. Bitte bedenke immer, dass Dein neuer Freund nie etwas tut, um Dich bewusst zu verärgern. Das Hormonchaos macht ihm sein Leben selber nicht immer leicht, daher braucht Dein Freund besonders in dieser Zeit einen Menschen, der ihn voll und ganz auffängt und auch die nötige Gelassenheit mitbringt, wenn mal etwas nicht so ganz nach Plan läuft.

Baby Stina reist selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht zu Dir und bringt ihren EU-Heimtierausweis mit. Nur nach einer positiven Vorkontrolle kann sie gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro Ende Oktober adoptiert werden. 

Möchtest Du der Mensch sein, der dieser kleinen Maus die Sicherheit gibt, die sie braucht?