BANDIT – ca. 1 Jahr

BANDIT – ca. 1 Jahr

Bistrita, Rumänien. Bandit – ein wunderhübscher junger Bursche auf der Suche nach seiner Familie!. Bandit gehört zu den vielen Hunden, die täglich von den Hundefängern gebracht werden. Man weiß nichts über ihn – nicht, wo er herkommt oder was er für eine Geschichte hat. Wir sehen nur seine traurigen Augen und wissen: dieser armen Seele müssen wir helfen!

Bandit ist ca. 1 Jahr alt und hat eine aktuelle Größe von ungefähr 55 cm. Er wird zwar nicht mehr wachsen, befindet sich aber derzeit noch mitten in der Pubertät. Das bedeutet, dass er sicher noch einige Flausen im Kopf hat. Bandit zeigt sich aber dennoch anfangs sehr schüchtern. Er braucht ein wenig Zeit, um mit den Menschen aufzutauen. Mit unseren tollen Helfern Vorort freundet er sich langsam an. Mit einer Helferin versteht er sich mittlerweile so gut und lässt sich problemlos von ihr streicheln.

Unser hübscher Jüngling kommt ohne eine Geschichte zu uns. Das heißt, dass wir davon ausgehen, dass er das ganze Hunde-ABC von neu auf lernen muss. Dazu gehört das stubenrein-sein, an der Leine laufen, sich daran zu gewöhnen ein Geschirr an- und wieder auszuziehen, das Leben im Haushalt kennenlernen, Treppen laufen und überhaupt das Leben außerhalb seines Zwingers zu verstehen. Bandit versteht sich gut mit seinen Artgenossen, ein solider Ersthund würde ihm sicher gut tun, ist aber keine Voraussetzung für seine Vermittlung.

Für Bandit wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, die ihm genug Zeit gibt, um anzukommen. Denn Bandit wird sicher eine Weile brauchen, bis er verstanden hat, was es bedeutet, in einem neuen Zuhause zu leben. Auch sind wir uns sicher, dass er nach einer Weile sicher in einer positiv arbeitenden Hundeschule mehr Vertrauen im Leben und in seinen Menschen fassen kann. Wir sind davon überzeugt, dass Bandit mit ganz viel Liebe und Unterstützung ein toller Wegbegleiter werden kann!

Bandit reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt. Über eine Pflegestelle würde sich Bandit ebenfalls sehr freuen!

Vielen Dank an Margret F.! Du hast Bandit seinen Namen und somit eine Identität geschenkt!
Vielen Dank Bettina H.! Du hast für Bandit eine monatliche Patenschaft übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg!