BARNY – ca. 1 – 1,5 Jahre

BARNY – ca. 1 – 1,5 Jahre

9900 Eeklo, Belgien. Barny konnte Ende Juni in seine Pflegestelle in Eeklo, Belgien reisen und kann dort kennengelernt werden. Barny hat sich von einem schüchternen Hund zu einem sehr aktiven, fröhlichen, jungen Rüden gemausert, der Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten sehr liebt. Barny versteht sich mit allen Hunden prima und holt in vollen Zügen seine verlorene Jugend nach. Er spielt ausgelassen mit den anderen Hunden im Garten und lässt sich genüßlich den Bauch kraulen. Stubenrein ist er bereits auch und er lernt sehr schnell. Barny will alles richtig machen und ist offen und lernwillig.

Ursprünglich kommt Barny aus Bistrita, Rumänien. Barny hat dort sehr gelitten, da er als Junghund eingesperrt mit 200 anderen Hunden extrem gestresst war. Die meiste Zeit des Tages saß er mit hängendem Kopf in seinem Zwinger und sein leerer Blick ging auf den kalten Zwingerboden. Als junger Rüde wurde von den Dog Catchern in das Shelter in Bistrita gebracht. Das alleine hinterlässt sicher schon Spuren bei einem sensiblen Hund wie Barny.

Barny hat nur eine halbe Rute, daher kann er leider nicht in die Schweiz einreisen, bzw. nur unter bestimmten Bedingungen. Gerne klären wir in einem Gespräch darüber auf. Für den ca. 1-jährigen jungen Hundemann wünschen uns für ihn einen geduldigen, freundlichen und liebevollen Umgang von erfahrenen Menschen, die keine Erwartungen an ihn haben und die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen. Kinder sollten bereits älter sein und einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Der hübsche Barny wünscht sich ein ruhiges Zuhause, eher ländlich, mit einem eingezäunten Garten und genug Rückzugsmöglichkeiten, falls es ihm zu unruhig wird. Ein souveräner Ersthund könnte ihm die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss für die Vermittlung.

Barny steckt gerade mitten in der Pubertät. Die Hormone spielen verrückt und es herrscht oft Chaos im Kopf. Hier ist es wichtig, dem Schützling mit Liebe und jeder Menge Geduld beiseite zu stehen. Mit einer Erziehung, die auf positiver Verstärkung basiert, setzt man den Grundstein für eine gute Bindung und tiefes Vertrauen. Respekt, Verständnis und Fürsorge ist in dieser Phase besonders wichtig. Er hat eine gute mittlere Größe von ca. 50 – 55 cm.

Er hat einen EU-Heimtierausweis und ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Bei einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro darf er in sein neues Zuhause ziehen. Barny würde sich auch sehr über eine Pflegestelle freuen.

Wer verliebt sich in den schönen Barny und schenkt ihm ein liebevolles Zuhause?

Lieben Dank an Hans G.! Du hast Barny seinen Namen und damit eine Identität geschenkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden