BEA – ca. 12 Jahre

BEA – ca. 12 Jahre

Busag, Rumänien. Bevor wir groß anfangen, über Bea zu erzählen, darf sie gleich mal selbst loslegen!

„Hallo liebe Freunde des Tierschutzes, wie ich sehe habt ihr tatsächlich mein Profil angeklickt! Darüber freue ich mich natürlich riesig, denn in meinem Alter passiert das leider nicht mehr so häufig. Umso schöner ist es, dass es da draußen noch Menschen gibt, die sich für mich interessieren!

Aber wo sind meine Manieren? Ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt. Mein Name ist Bea, ich bin ca. 12 Jahre alt und ich lebe derzeit in Busag mit ungefähr 70 anderen Vierbeinern auf einem großen Gelände. Miss Medan und Dorel kümmern sich täglich um uns und helfen uns, diese triste Zeit hier zu überstehen. Ich bin mittelgroß mit etwa 55 – 60 cm Schulterhöhe.

Wo wir gerade beim Thema sind: Dorel ist mein absoluter Lieblingsmensch! Wenn er kommt, dann geht bei mir die Sonne auf. Bei anderen Menschen brauche ich kurz Zeit, um mich an sie zu gewöhnen, aber das sollte generell kein Problem sein, solange sie nett zu mir sind und mich nicht ärgern.

Andere Hunde? Also bitte, ich lebe hier im Rudel! Alles kein Problem.
Katzen? Mh…. habe ich schon öfters gesehen, leben aber hier nicht direkt mit mir zusammen, daher kann ich dazu nicht so viel sagen.
Kinder? Oh je – solange sie ruhig sind und mich in Ruhe lassen würde ich sagen, ist das auch ok.

Aber ich bin schon sehr, sehr lange hier und weiß nicht, wie einfach das werden soll, meinen Lebensstandard zu ändern bzw. anzupassen. Vieles kenne ich ja noch nicht und ehrlich, ich lebe schon mein ganzes Leben auf meine Art und Weise, ich weiß nicht, wie viel Neues ich dazulernen kann oder mag. Aber ich bin mir sicher, wir werden uns einig, oder?

So, das war’s – mehr habe ich nicht zu erzählen. Jetzt darfst du die Selbstauskunft ausfüllen und mich zum glücklichsten Hund der Welt machen
Danke!“

Unsere Bea reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt. Ihren EU-Heimtierausweis bringt sie mit. Über eine Pflegestelle würde sich Bea ebenfalls sehr freuen!

Vielen Dank Tanja B.! Du hast Bea ihren Namen geschenkt!