BELA – ca. 4,5 Monate

BELA – ca. 4,5 Monate

Zalau, Rumänien. Ein Kleeblatt mit 4 Kätzchen statt Blättern! Hier kommen die 4 Überlebenskünstler Nena, Bela, Farin und Rodrigo.

Bela wurde gemeinsam mit seinen 3 Geschwistern als kleines Kitten und sehr krank von unserer Tierschützerin alleine und ausgesetzt ohne Mama gefunden. Alle 4 hatten eine starken Schnupfen, entzündete Augen und waren voller Parasiten. Die Rettung kam aber noch rechtzeitig, sodass wir froh sind, dass die 4 noch unter uns sind. Und nun wünschen wir ihnen bald das nächste Glück – die Reise in eine eigene Familie.

Der hübsche Bela ist der Clown unter den Geschwistern. Er hat immer gute Laune und lässt jeden daran teilhaben. Vor allem im Klettern ist Bela ein echter Künstler. Er findet jedes noch so spannende Plätzchen in der Höhe und muss alles unter die Lupe nehmen. Der liebenswerte Bub ist seinem Alter entsprechend aktiv und spielt natürlich recht gerne. Genauso steht aber auch die Kuschelzeit mit seinen Pflegerinnen auf seiner täglichen To-Do-Liste. Er geht offen auf Menschen zu und zeigt keine Scheu.

Bela genießt und freut sich über die Zeit mit den anderen Katzen in seiner Pflegestelle. Er ist sehr rücksichtsvoll, sozial und umgänglich und kommt mit allen gut aus. Wir wünschen uns für Bela ein Zuhause, in dem er sein restliches Leben mit einer gleichgesinnten Samtpfote verbringen kann. Er nimmt sehr gerne eine Freundin oder einen Freund mit zu Dir, wenn bei dir noch kein Kätzchen auf ihn wartet.

Natürlich wird Bela bei seiner Ausreise, wie all unsere Katzen und Kater, gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und entfloht sein. Einen EU-Heimtierausweis hat er natürlich auch bei sich und freut sich dann nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 215 Euro, wenn er bei dir einziehen darf.

Verliebt in Bela? Dann schreib uns!

Vielen Dank Silvie S.! Du hast der Rasselbande ihre Namen geschenkt!