BRUTUS – ca. 4 Jahre

BRUTUS – ca. 4 Jahre

Onesti, Rumänien. Wer verliebt sich in diesen Prachtkerl mit der ganz besonderen Fellfarbe?

Brutus ist ein strammer Bursche, der geradezu vor Energie strotzt. Nur leider hat er in Rumänien keine schönen Aussichten auf eine Zukunft in Sicherheit. Diese Hunde werden leider oft für Zucht und Hundekämpfe missbraucht. Brutus hatte einen Besitzer, dieser verließ das Land und ließ den armen Kerl einfach allein zurück. Nun ist er bei einer Pflegestelle untergebracht und wartet auf seine Familie.

Brutus ist etwa 55 cm groß und 25 – 30 kg schwer und Muskelpaket, für den seiner zukünftigen Menschen auch eine gewisse Standfestigkeit mitbringen müssen. Er ist ca. 4 Jahre alt. Sein Tagesablauf ist langweilig und sehr reizarm, es gibt nur den kleinen Zwinger und keine Möglichkeit sich auszutoben und Stress abzubauen. Mit Menschen ist er sehr freundlich, aufgeschlossen und eine große Schmusebacke. Kinder kennt er auch, sollten aber aufgrund seiner Energie standfest, schon älter und den Umgang mit Hunden gewohnt sein. An der Leine verhält er sich unauffällig mit Artgenossen, im Freilauf wurde er noch nicht getestet, Katzen sieht er als Beute und würde diese gerne jagen.

Sein Blick lässt etwas unsicher in seine Zukunft blicken, das mag wohl daran liegen, dass seine Vermittlungschancen aufgrund seiner Rassegenetik und dadurch bedingt eingeschränkter Einfuhr in andere Länder wesentlich vermindert sind. Wir vermuten, dass es sich bei Brutus um einen Pittbullmix handelt, aufgrund dessen ist eine Vermittlung nach Deutschland nicht möglich und wir suchen händeringend nach einem zuhause außerhalb von Deutschland, wo Hunde dieser Rassen willkommen und erlaubt sind. Brutus hat leider eine kupierte Rute. Diese musste aus medizinischen Gründen entfernt werden.

Wir suchen bestenfalls Rasseerfahrene Menschen, die viel Zeit, Liebe und Geduld mitbringen. Ebenso ist ein positiv konsequenter Erziehungsstil Grundvoraussetzung. Brutus muss das gesamte Hunde ABC erst lernen, aber er wird sich sicherlich große Mühe geben und das gut meistern. Ein Besuch in der Hundeschule wäre sicherlich sinnvoll bzw. würde es ihm auch Spaß machen. Mit den richtigen Menschen gewinnt man mit ihm sicherlich einen ganz tollen Begleiter!

Unser Brutus reist kastriert, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause und besitzt einen eigenen Heimtierausweis. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und einer Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.

Wo sind die Liebhaber dieser liebevollen „Kampfschmuser“?

Danke an Korinna E.! Du unterstützt Brutus mit einer monatlichen Patenschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden