CAPONE – ca. 5 Jahre

CAPONE – ca. 5 Jahre

Zalau, Rumänien. Unser freundlicher Capone ist ein großer Glückspilz. Er landete durch die Straßenfänger ins öffentliche Shelter von Zalau und konnte dort von Dora gerettet werden. Sie rettete ihm sein Leben – denn im Shelter in Zalau werden die Hunde immer noch getötet. Nun lebt Capone in Doras Pension und sucht von dort aus ein eigenes Zuhause.

Etwa 5 Jahre – so alt wird Capone geschätzt. Er hat eine mittlere Größe und wiegt dabei zarte 16 kg. Capone ist ein freundlicher, lustiger Rüde. Er genießt die Nähe zu den Menschen und versteht sich mit anderen Hunden gut. Insgesamt also tolle Voraussetzungen um ein treuer Begleiter auf Lebenszeit zu werden. Denn das ist das, was sich Capone sehr verdient hat: Menschen, die ihn für den Rest seines Lebens begleiten. Alle Hürden mit ihm meistern, viel Spaß mit ihm haben und ihm all seine Wünsche von seinen treuen Augen ablesen.

Man kann davon ausgehen das Capone noch nie in einem Haushalt gewohnt hat und noch einiges lernen muss. Er kennt es nicht, von Menschen umsorgt zu werden, tolle Unternehmungen mit einer Familie zu erleben und abends mit vollem Bäuchlein in einem kuscheligen, warmen Körbchen schlummern zu können. Auf all diese Dinge freut er sich sehr. Die Regeln des Hunde-ABC wird er sicher bald verstehen.

Unser süßer Capone ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro in seine Familie ziehen.

Schenkst du Capone ein neues Leben?

Vielen Dank René W.! Du unterstützt Capone mit einer monatlichen Patenschaft!