CARMEN – FelV positiv – ca. 2 Jahre

CARMEN – FelV positiv – ca. 2 Jahre

Zalau, Rumänien hast du schon mal so ein wundervolles rosa Stupsnäschen gesehen? Dieses gehört der süßen, ruhigen, 2 Jahre alten Schlafmütze Carmen.

Carmen wurde auf den Straßen Zalaus gefunden und von unseren Helfern vor Ort gerettet. In dem Gebiet wo sie sich aufhielt treiben des Öfteren Jugendliche ihr Unwesen, so wurden dort schon mehrmals misshandelte und erhängte Katzen aufgefunden. Umso mehr freuen wir uns, dass Carmen ihre Chance auf Sicherheit und ein liebevolles Zuhause bekommt.

Unsere Carmen ist ein eher ruhiger Zeitgenosse. Sie schläft viel, nutzt jedoch jede Art von Streicheleinheiten für sich und genießt diese. Wenn sie hungrig ist meldet sie sich mit Lauten, außerdem nutzt sie die Katzentoilette. Sie versteht sich super mit anderen Katzen, ob und wie sie mit Hunden harmoniert ist uns nicht bekannt.

Leider wurde Carmen positiv auf FelV getestet und obwohl sie sich gut mit anderen Katzen versteht ist es zu riskant sie zu gesunden Katzen zu vermitteln, da FelV über Speichel an andere Katzen übertragen werden kann. Wir suchen daher ein Plätzchen für sie wo sie entweder allein, oder im Idealfall mit anderen positiven Katzen, gehalten wird. Auch ist Freigang, wegen der Erkrankung, für sie nicht möglich darum wäre ein gesicherter Balkon ein Traum.

FelV ist eine durch das feline Leukämie-Virus aus der Familie der behüllter Viren verursachte Viruserkrankung bei Hauskatzen. Die Übertragung erfolgt durch Speichel. Außerhalb der Katze z.B. an Fressnäpfen stirbt der Virus jedoch sehr schnell (innerhalb weniger Minuten) wieder ab. FelV ist NICHT auf andere Tiere oder den Menschen übertragbar, nur Katzen untereinander können sich infizieren.

Bist du der richtige für-Immer-Mensch für unsere rosa Stupsnasen-Prinzessin? Dann melde dich und gib der Maus eine Chance. Gerne beantworten wir auch noch offene Fragen zu ihrer Erkrankung.

Vielen Dank Lotti v. P., dass du Carmen ihren Namen und damit eine Chance auf ein neues Leben gegeben hast!