CHARLOTTE – ca. 3 Jahre

CHARLOTTE – ca. 3 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Auf meiner Oktober Reise nach Rumänien war ich im Shelter Baia Mare, als wieder mal das Auto vom Hundefänger hielt. Die Tür ging auf, du wurdest heraus getragen, zusammen mit deinen kleinen Welpen.

Ich ging direkt zu dem Zwinger, in den sie dich brachten. Die Tür ging zu und da standest du nun mit deinen Kleinen und konntest noch gar nicht realisieren, was jetzt gerade passiert war. Ich ging zu dir und war ganz erstaunt, dass du gar nicht so ängstlich warst. Ich gab dir etwas Futter und streichelte dich. Deine Augen schauten mich ganz verblüfft an. Du nahmst das Futter ganz vorsichtig, obwohl du bestimmt unsagbar großen Hunger hattest. Du hast dich über jede kleine Zuwendung so sehr gefreut.

Leider waren deine kleinen Welpen zu schwach. Alle sind nun im Hundehimmel und müssen nicht mehr leiden. Ich habe dir versprochen, dass ich für dich Menschen finde, die für dich sorgen und dir die schönen Seiten des Lebens zeigen.

Charlotte war beim Fotoshooting sehr offen, lieb. Geschirr und Leine waren kein Problem. Ich wünsche mir eine aktive Familie für sie. Sie wird sicher anfangs noch einfühlsame Hilfe benötigen. Sie kennt natürlich noch nichts. Aber nach einer Eingewöhnung wird sie ein toller Wegbegleiter bei ausgedehnten Spaziergängen. Auch Nasenarbeit oder ähnliches könnte ich mir sehr gut vorstellen. Natürlich dürfen auch Streicheleinheiten nicht zu kurz kommen. Charlotte ist etwa 55 cm groß, ca. 25 kg schwer und ihr Alter wird auf etwa 3 Jahre geschätzt..

Unsere Charlotte ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt bei Ausreise einen EU Heimtierausweis.Sie wird ausschließlich nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375€ vermittelt.

Charlotte soll nicht lange im Shelter leiden müssen..schenkst du ihr ein Zuhause?

Vielen Dank an Daniela Sch.! Du hast Charlotte diesen Namen und damit eine Identität geschenkt!
Und vielen Dank sagen wir auch an Christine L.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Charlotte übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg in eine Endstelle!