CHOCO – ca. 3 Monate

CHOCO – ca. 3 Monate

Cluj, Rumänien. Zuckersüß und schokobraun! Ja, da liegt der Name Choco sehr nahe. Diese hübsche Maus lief durch die Straßen in Cluj. Sie entdeckte eine Gruppe von Kindern und folgte ihnen. Sie wimmerte und weinte, wollte etwas Aufmerksamkeit und hatten auch einen Bärenhunger. Unsere befreundete Tierschützerin in Cluj bekam das mit und nahm sich Choco an. Hier kann sie nun bleiben – aber nicht für immer. Daher ist Schoko-Choco auf der Suche nach ihrem endgültigem Glück!

Choco ist ein lebenslustiges, verspieltes und neugieriges Welpenmädchen, dass aktuell ca. 3 Monate alt ist. Wir kennen ihre Eltern nicht, aber sie wird wohl eine mittlere bis große Größe erreichen. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut und den Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und freundlich. Choco ist glücklich und möchte glücklich machen.

Für den keinen Jungspund wünschen wir uns liebevolle Menschen, die Choci ihr neues Leben Schritt für Schritt beibringen. Wir gehen davon aus, dass sie ein Schäferhund-Mix ist und sie deshalb körperlich und geistig beschäftigt werden möchte. Auch die anstrengende Pubertätsphase steht kurz bevor. Hier ist es besonders wichtig positiv verstärkend aber auch konsequent zu trainieren. Welpen sollten im ersten Lebensjahr so wenig wie möglich alleine sein. In dieser Zeit binden sich die Welpen besonders an ihre Menschen, außerdem hat man so auch genügend Zeit für ein intensives Training um einen treuen Begleiter auf Lebenszeit zu erhalten. Ein Besuch in der Welpenschule macht Choco bestimmt viel Spaß, ebenso der regelmäßige Kontakt zu ihren Artgenossen sollte nicht zu kurz sein. Kinder sollten den verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden gewohnt sein. Mit Katzen kann man Choco sicher gut zusammenführen.

Unsere Choco ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt. Im August kann sie ihre Köfferchen packen und in ihre Familie reisen.

Wer schenkt Choco ein artgerechtes Leben?

Vielen Dank an Birte Sch.! Du hast Choco ihren Namen und damit ihre Identität geschenkt!