CURLY – ca. 5 Jahre

CURLY – ca. 5 Jahre

39291 Lüttgenziatz. Curly hatte das große Glück und konnte Anfang 2020 von Rumänien in seine Familie reisen. Leider hat sich die Situation in seiner Familie so sehr geändert, sodass Curly wieder auf der Suche nach einer eigenen Familie ist, wo er endlich ankommen darf. Curly wird auf etwa 5 Jahre geschätzt, ist ca. 35 cm groß und wiegt in etwa 12 kg.

Curly zeigt sich seinen Bezugspersonen gegenüber sehr lieb und verträglich. Er geht gerne Gassi, mag Leckerlis, ist stubenrein und kuschelt gerne.

Wechselnde Menschen oder fremde Menschen machen Curly Angst. Daher mag er auch keinen Besuch in der Wohnung. Er fühlt sich dadurch bedroht und reagiert dann auch territorial. Curly benötigt eine hundeerfahrene Familie ohne Kinder, die den Willen hat, eng mit Curly und einem positiv trainierenden Hundetrainer zusammen zu arbeiten. Der Verein hilft hier gerne bei der Auswahl und würde auch von Anfang an die Familie begleiten und betreuen. Curly sollte auch positiv an einen passenden Maulkorb gewöhnt werden, um somit einen gewissen Sicherheitsmechanismus zu haben. Curly ist mit anderen Hunden sehr verträglich und lebt aktuell in einem kleinen Rudel ein Ersthund wäre für Curly vom Vorteil.

Ursprünglich kommt Curly aus einer Tötung in Hunedoura. Von dort wurde er gerettet und kam in eine Pension in Rumänien. Hier zeigte er sich sehr ängstlich, fasste aber nach und nach langsam Vertrauen. Anfassen konnte man ihn in Rumänien aber nicht. Diese Ängste hat er gut ablegen können, so dass seine Bezugspersonen ohne Probleme alles mit ihm machen können.

Curly ist kein Anfängerhund und braucht Menschen mit Hundeverstand und Herz, die ihn gut lesen können und auch seine Bedürfnisse ernst nehmen. Curly ist sehr aufmerksam und lernwillig. Die größte Belohnung im Training ist für Curly Aufmerksamkeit in Form von Lob und Anerkennung. Curly sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause, in dem man ihn versteht und er souverän geführt wird. Wir vermuten er ist ein Hütehund-Mix mit den rassentypischen Verhaltensweisen.

Wenn Curly Vertrauen gefasst hat, bekommt man einen tollen Hund, der einen aber auch vor Herausforderungen stellt und mit dem man arbeiten muss. Er sollte niemals unter Druck gesetzt werden, das Tempo selbst bestimmen dürfen und keinesfalls bedrängt werden.

Gibt jemand Curly diese Chance auf ein neues, besseres Leben?

Unser Curly ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Jenny H.! Du hast Curly seinen Namen geschenkt! Der erste Schritt in ein neues Leben!

Und herzlichen Dank auch an Angela B. und Corinna B.! Ihr habt Curly mit einer monatlichen Patenschaft auf seinem Weg begleitet!

Vielen Dank an Jenny H.! Du hast Curly seinen Namen geschenkt! Der erste Schritt in ein neues Leben!
Und herzlichen Dank auch an Angela B. und Corinna B.! Ihr habt Curly mit einer monatlichen Patenschaft auf seinem Weg begleitet!
Vielen Dank Bianca Schwede für die schönen Bilder von Curly! https://www.facebook.com/BiancaSchwedePhotographien/

https://youtube.com/shorts/nMQVjJtIrQI

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden