DANTE – ca. 7 – 8 Jahre

DANTE – ca. 7 – 8 Jahre
Camarasu, Rumänien. Lieber, wunderschöner, goldener Dante – wie lange sitzt du schon an diesem trostlosen Ort? Du bist gezeichnet vom Leben, aber voller Hoffnung schaust du in deine Zukunft – weil wir dir Freiheit und ein Zuhause versprochen haben.
 
Unser Dante ist ein imposanter Rüde mit geschätzten 60 bis 65 cm und 35 bis 40 kg. Er war sein Leben lang ein Straßenhund und konnte sich frei auf den Straßen von Rumäniens bewegen. Ein freier Geist, der die erste Lebenshälfte komplett allein auf sich gestellt war und nun plötzlich hinter Gittern sitzt. Schuldlos. Er wurde auf einem Feld gesichtet, nahe einer stark befahrenen Straße, und wurde von Hundefängern aufgegriffen und ins öffentliche Tierheim von Baia Mare gebracht. Da saß er nun und war völlig fertig mit der Welt. Bis dahin gehörte ihm das Land auf das er trat und er konnte so weit laufen, wie er sehen konnte – also bis zum Horizont.
 
Und nun hatte er nur wenige Quadratmeter, die er sich auch noch mit Mitbewohnern teilen musste. Es war einfach nur schrecklich für ihn und dann stellten wir auch noch fest, dass er medizinische Hilfe benötigt. Wir haben ihn kurz darauf in ein privates Tierheim umsetzen lassen. Dort ist es ein bisschen ruhiger, aber dennoch lebt er draußen und ist Wind und Wetter ausgesetzt. Dabei bräuchte er eine Operation an seiner Pfote. Vermutlich ein Autounfall und wahrscheinlich schon lange her. Aber es ist nicht korrekt geheilt und er kann momentan nicht normal laufen und sein Pfotenrücken des verletzten Beines ist dadurch immer aufgeschürft und droht zu entzünden. Leider konnten wir trotz größter Bemühungen keinen trockenen Platz für den großen Mann finden, um nach der OP zu genesen und um eine erneute schlechte Heilung zu verhindern. Die Tierkliniken sind überfüllt und er hätte dort nicht bleiben können, bis alles verheilt ist. Wir sind auf der Suche nach einer Pension für ihn, wo er nach der OP sich im Trockenen und Warmen regenerieren kann, damit es diesmal auch wirklich gut heilt und seine Schwierigkeit beim Laufen der Vergangenheit angehört. Die Ärzte gehen im Moment davon aus, dass sie es komplett beheben können. Aber ein alter Haudegen wir unser Dante hat ein paar mehr Zeichen seines Lebens. Sein Ohr ist einmal in der Mitte durchtrennt, die Schnauze ist schon ein bisschen weiß und sein Fell ist etwas stumpf, obwohl es eigentlich golden wäre.
 
Dante ist für sein Alter fit und aktiv. Wir sind sicher, dass er viel Freude hat, mit seiner Familie, über Wiesen und in Wälder zu streifen. Oder einen großen Garten täglich zu erkunden. Auch ein Besuch in der Hundeschule und damit gemeinsame Erlebnisse mit der Familie würde ihm sicher viel Spaß machen. Es gibt zahlreiche Angebote von Obedience, Fährtensuche bis zu Hoopers-Agility, die zusammenschweißen und auch für ältere Hunde gut geeignet sind.
 
Dante ist nicht als Zweithund geeignet. Er will die Nummer eins sein. Wer will es ihm verdenken. Er reagiert in Menschennähe nicht souverän auf andere Hunde. Ob das so bleiben muss? Nein definitiv nicht. Er muss in erfahrene Hände, die mit ihm durch dick und dünn gehen und ihm mit positiver Verstärkung an andere Rüden gewöhnt. Er ist zauberhaft und liebenswert, aber ein erwachsener Charakter. Bei den vielen Arztbesuchen war er stets ruhig und entspannt. Lies geschehen, was geschehen musste und hat jede Aufmerksamkeit und Zuneigung in vollen Zügen genossen. Er wird sicher seine Zeit brauchen, bis er sich einfinden kann und wir wünschen ihm Menschen, die ihm die nötige Zeit und die liebevolle Anleitung dazu geben. Aber dann wird er ein Kampfschmuser.
 
Er wird kein Hund sein, der von heute auf morgen „funktioniert“. Er hat mehr als Zweidrittel seines Lebens alleine beschritten und so sehr er sich Liebe und Zuwendung wünscht, so wird es sicher ein bisschen dauern, bis er das neue Leben mit der gleichen Souveränität meistern kann.
 
Dante reist gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis in seine neue Familie. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.
 
Willst du Dante durch sein Fell wuscheln? Es mit ein bisschen Pflege wieder golden glänzen lassen? Kann er sich auf dich verlassen? All das würde er das erste Mal ins seinem Leben erfahren dürfen!
 
Vielen Dank an Jacky H.! Du hast Dante seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!
Vielen Dank auch an Sascha Sch.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Dante übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg in eine Endstelle!