EDGAR – ca. 1,5 Jahre

EDGAR – ca. 1,5 Jahre

Bistrita, Rumänien. Ein Blick der durch Mark und Beine geht. Augen die verzaubern und uns direkt in der Seele berühren. Unser Edgar – ein toller Hund mit schwarz seidig glänzendem Fell und bernsteinfarbenen Augen. Ein Hund, der ganz viel mitbringt und Potential hat. Wann findet er seine Menschen?

Edgar wird auf etwa 1,5 Jahre geschätzt und mit etwa 55 – 60 cm Schulterhöhe hat er eine mittlere bis große Größe. Mit Hunden ist er nicht kompatibel, sie verunsichern ihn und er beginnt zu knurren. Edgar weiß nicht, wie er mit seinen Artgenossen umgehen kann und soll. Vermutlich hat er es nie gelernt. Mit Katzen hingegen kommt er gut aus. Bei Menschen ist er grundsätzlich freundlich, allerdings auch schnell verunsichert. Stresssituationen setzt er sich ungerne aus und zeigt auch deutlich, dass er diesen noch nicht gewachsen ist.

Für Edgar suchen wir sehr erfahrene Menschen, die den Jungspund an der Pfote nehmen und mit ihm die ersten Schritte in sein neues Leben gehen. In jedem Fall müssen seine Menschen die Körpersprache von Hunden gut verstehen, ländlich und ruhig wohnen. Edgar möchte nicht viele wechselnde Bezugspersonen und Situationen. Er möchte in Ruhe ankommen, reizarm in sein neues Leben starten und nach nach und lernen, wie das alles funktioniert. Er möchte Menschen in seinem Leben, die ihm positiv verstärkend begegnen und auch mit seinen Pubertätsflausen, die er möglicherweise noch mitbringt, souverän, konsequent aber auch liebevoll umgehen. Edgars Menschen müssen in jedem Fall bereit dazu sein, mit ihm zu trainieren. Hier wird man sicher investieren müssen und sich auch von Anfang an von einem Hundetrainer, der ebenso positiv verstärkend trainiert, unterstützen lassen. Edgar ist ein Hund mit ganz viel Potential, wie ein kleiner noch ungeschliffener Rohdiamant. Wenn du also Geduld, Nervenstärke, Wille und Durchhaltevermögen besitzt, dann wartet Edgar auf genau deine Anfrage!

Unser Edgar ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in sein Zuhause reisen. Auch eine erfahrene Pflegestelle könnte ein Sprungbrett in sein neues Leben sein.

Wer gibt Edgar die Chance auf ein artgerechtes Hundeleben?

Vielen Dank René B.! Du hast Edgar seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!