EKANO – ca. 9 Jahre

EKANO – ca. 9 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Wo sind unsere Schäferhund-Fans? Dann seid ihr hier genau richtig! Unsere zwei wunderschönen deutschen Schäferhunde Akeno und Ekano warten derzeit im öffentlichen Shelter von Baia Mare auf ihren Jackpot! Dem tristen Leben hinter den Gittern ihres Zwingers zu entkommen und auf ihre letzten Jahre noch ein schönes, entspanntes Leben führen – genau das wünschen sich unsere zwei Brüder! Wer erfüllt ihnen diesen Traum?

Ekano ist ein toller Bursche! Mit seinen 9 Jahren gehört er zwar schon eher zu unseren Senioren, hat aber noch genau so viel Lebensfreude für seine neue Familie bereit wie jeder andere! Mit seinen ca. 65 cm Schulterhöhe und 35 kg gehört er zu den großen Hunden.

Unser Ekano ist ein lieber und aufgeschlossener Rüde. Er freut sich über die Streicheleinheiten, die er beim Foto-Shooting einheimsen kann. Menschen mag er sehr gerne. Leider versteht sich Ekano nicht mit seinen Artgenossen, sondern nur mit seinem Bruder Akeno. Daher suchen wir für Ekano entweder ein Zuhause als Einzelprinz oder – was wir uns für beide Brüder am meisten wünschen würden – ein Zuhause für beide zusammen.

Akeno und Ekano haben bereits ihr ganzes Leben miteinander verbracht. Sie sind beide auf einem Hof groß geworden. Dort haben sie eines Tages das Weite gesucht und sich an ein paar Hühnern vergriffen. Im neuen Zuhause sollten also weder andere Hunde, noch Hühner und auch keine Katzen leben. Wir suchen die Nadel im Heuhaufen für unsere tollen Schäfis!

In Rumänien leben Hunde wie Akeno und Ekano meist draußen und haben eine Aufgabe: Das Grundstück bewachen. Das heißt, dass sie das Leben im Haushalt nicht kennen und auf die alten Jahre sicher etwas länger brauchen werden, um alles zu lernen und sich an alles zu gewöhnen. Daher brauchen unsere Buben dringend ein sehr geduldiges Zuhause. Hundeerfahrung wird für die Vermittlung vorausgesetzt.

Ekano taugt das Leben in der Stadt nicht. Er wünscht sich ein Zuhause auf dem Land, wo er in einem gut gesicherten Garten toben kann und Herr über sein Grundstück sein kann. Lange Spaziergänge und auch gerne noch etwas Nasenarbeit, auf das freut sich unser Ekano! Wer kann unserem alten Herrn noch ein paar schöne Jahre schenken und hat noch viel Geduld, Empathie und auch eine dicke Portion Humor übrig?

Akeno und Ekano sind nicht kastriert und in ihrem jetzigen Alter ist eine Kastration sehr riskant. Daher reisen beide nicht kastriert, dafür aber gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Ekano wird gegen eine positive Vorkontrolle und gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt. Auch über eine Pflegestelle würde sich Ekano sehr freuen!

Verliebst du dich in Ekano?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden