ELTON – ca. 9 Monate

ELTON – ca. 9 Monate

Fantanele, Rumänien. Elton ist ein unentdeckter Rohdiamant – als letzter aus seinem Wurf wartet er immer noch auf seine Chance und von seinen Menschen entdeckt zu werden!

Lily, Jolie, Elton und Nala – welch traurige Geschichte steht hinter diesen Seelen! Sie wurden mit knapp 2 Monaten gefunden, gemeinsam mit ihrer Mama und weiteren Hunden. Sie lebten im Wald, ohne Futter, Wasser oder einem Dach über dem Kopf. Insgesamt konnten hier neun Welpen gesichert werden, allerdings überlebten nur diese vier. Die anderen waren zu krank, zu schwach…

Elton ist ein hübscher und sehr freundlicher Hundebub – ein Sonnenschein, der sofort Herzen berührt. Aktuell ist er ca. 9 Monate und hat von der Welt noch nicht viel kennenlernen dürfen. Und trotzdem zeigt er sich als absolute Frohnatur, die wenige Zuwendung und Zeit unserer Helfer vor Ort genießt er in vollen Zügen und der Stress des Zwingerlebens hat ihm sein überaus freundliches und offenes Gemüt noch nicht nehmen können. Elton sollte bald eine Chance bekommen, damit er sich dieses bewahren und endlich zeigen kann, was für eine liebenswerte Hundeseele er ist und wieviel ungewecktes Potential in ihm steckt.

Der süße Kerl ist sehr aufgeweckt, neugierig und verschmust. Elton hat sehr große Freude am Leben und würde so gern die bunte weite Welt draußen mit seinen Menschen entdecken. Gern tobt er auch mit seinen Hundekumpels und versteht sich mit allen sehr gut. Aktuell ist er 43 cm groß und wiegt 16 kg. Ein wenig wachsen wird er noch, insgesamt bestimmt eine mittlere Körpergröße erreichen. Die Nähe zu Menschen genießt der süße Bub sehr und Streicheleinheiten und ganz nah bei ihnen zu sein, ist das Größte für ihn. Seine Schwestern konnten alle bereits ausreisen und zeigen sich alle durchweg sehr menschenbezogen und unkompliziert in ihren Familien. Elton war gleich zu Beginn der ausgeglichenste von ihnen allen – wer gibt ihm die Chance auf ein besseres Hundeleben?

Unser kleiner Elton sucht nun Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Er hat noch nicht viel außerhalb des Zwingers kennenlernen dürfen und muss noch viel lernen. Mit seiner sehr offenen und freundlichen Art wird er das sicher auch gerne mit seinen Menschen tun und gemeinsam viel Freude und Spaß haben. Wir wünschen uns für Elton eine liebevolle und empathische Familie, die ihn geduldig begleitet und das Hunde-ABC mit ihm erarbeitet. Er freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Hundeschule.

Im ersten Lebensjahr sollten Junghunde so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber!

Elton reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein neues Leben reisen. Je nach Zeitpunkt der Ausreise könnte er vorab kastriert werden. Auch eine Pflegestelle hilft dem süßen Kerl sehr!

Elton ist ein kleiner Rohdiamant und bereit für ein neues Leben – bei dir vielleicht?

Vielen Dank Diane P.! Du hast Elton seinen Namen und somit eine Identität geschenkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden