ERAGON – ca. 4 Monate

ERAGON – ca. 4 Monate

Eragon hat ein eigenes Zuhause gefunden!

69181 Leimen. Eragon kann Mitte September in seine Pflegestelle reisen!

Ihre Geschichte:

Baia Mare, Rumänien. Sister-Power! Festhalten, anschnallen, aufgepasst – denn hier kommen drei bezaubernde Welpen, die sofort alle Herzen schwach werden lassen! Eragon, Lars und Philippa sitzen derzeit in einer Pflegestelle in Baia Mare. Bei diesen Zuckerstücken verbringt Paul beim Bilder machen ganz viel Zeit und möchte gar nicht mehr gehen. So sehr wie sie ihn verzaubert haben, so verzaubert euch doch sicher auch eine dieser 3 hübschen Mädels?

Eigentlich sind alle Schwestern gleich toll – als würde man in einen Zwinger mit Drillingen kommen! Trotzdem ist doch jede auf ihre eigene Art ganz bezaubernd. Eragon ist gerade 4 Monate alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm. Die Mutter kennen wir leider nicht, aber wir vermuten, dass er ausgewachsen einmal mittelgroß werden wird. Eragon versteht sich ganz toll mit seinen Artgenossen und tobt den ganzen Tag mit seinen Geschwistern durch den Zwinger! Er freut sich auf einen Alltag voller Spiel und Spaß und kann es kaum erwarten, endlich diese triste Welt hinter sich zu lassen.

Unsere Eragon kennt keine Katzen, daher können wir nicht sagen, wie er auf sie reagiert. Bei Welpen sehen wir die Zusammenführung derer aber eher unproblematisch. Auch mit anderen Hunden versteht er sich toll und er würde sich sicher über ein großes Geschwisterchen freuen, welches er rund um die Uhr nerven kann – das ist aber keine Voraussetzung für ihre Vermittlung. Kinder kennt er nicht und diese sollten einen verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Eragon spielt gerne und nutzt dafür gerne seine spitzen Krallen und Zähne – dafür sollte man definitiv abgehärtet sein!

Eragon kennt das Leben nur in seiner Pflegestelle und weiß somit nicht zwingend, wie man sich in einem Haus benimmt. Was muss er also noch lernen? Einfach alles! Dazu gehört die Stubenreinheit, das an der Leine laufen, das Geschirr anziehen, das Treppen laufen – generell sich an ein solches Leben zu gewöhnen. Dafür wird er sicher etwas Zeit brauchen und freut sich auf besonders verständnisvolle Menschen, die mit ihm diese neue Welt in ganz kleinen Schritten entdecken und sich über jeden noch so kleinen Erfolg freuen!

Außerdem wird Eragon bald in die Pubertät kommen und wird so richtig das Leben ihrer Menschen auf den Kopf stellen. Er wird täglich Grenzen testen, seine Menschen jede Minute pushen, alles vergessen, was er bisher gelernt hat und so richtig auf den Putz hauen. Daher suchen wir für Eragon Menschen, die bereits Hundeerfahrung mitbringen und ihn mit einer souveränen, konsequenten aber liebevollen Erziehung durch diese aufregende Zeit begleiten. Es wird nicht immer einfach sein, daher freut er sich auch auf Unterstützung in einer positiv arbeitenden Hundeschule, wo er mit Hilfe von lehrreichen Stunden jedes noch so große Hindernis mit ihren Menschen überwinden kann.

Eragon ist ein super toller Rüde. Er ist total freundlich, aufgeschlossen, verspielt und verschmust. Er liebt Menschen über alles und möchte uns gar nicht mehr gehen lassen. Er packt gerade seine Koffer und möchte so, so gerne endlich ausreisen!

Eragon reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Außerdem bringt er seinen EU-Heimtierausweis mit.

Wer schenkt ihm ein Reiseticket und ein Happy End?

Vielen Dank Liane W.-V.! Du hast Era/Ergaon seinen Namen geschenkt!