FALKO – ca. 13 – 14 Jahre

FALKO – ca. 13 – 14 Jahre

Camarasu, Rumänien. Falko – der wohl charmanteste Hundeopi, den man sich nur erträumen kann! Falko lebt aktuell in einer Pension in Camarasu. Dort fristet er aber den kalten Temperaturen. Falko ist stark abgemagert und wir fürchten um sein Leben. Es könnte sein, dass er den Winter nicht überlebt, da er keinerlei Reserven hat!

Falko ist schon etwa 13 – 14 Jahre alt und sein Gemüt schon entsprechend. Er ist ruhig, eigenständig und will niemanden auf die Nerven gehen. Nein, Falko will nur noch eines: Einen schönen Lebensabend verbringen. Im Warmen. In einem kuscheligen Körbchen. Das hat Falko vermutlich nie kennenlernen können. Am glücklichsten ist Falko aber wenn sich die Menschen ihm zuwenden und ihn streicheln und er spürt, wie sehr er geliebt wird.

Wir kennen Falkos lange Vergangenheit nicht. Auf seiner Reise sind sicherlich viele unschöne Erlebnisse passiert. Falko hat sie fleißig in seinen Rucksack eingepackt und sich scheinbar gut damit abgefunden – denn sein Wesen ist absolut herzlich. Falko hat ein besseres Leben als das in der Pension verdient. Er sollte mit seinen Menschen die Ruhe genießen und einfach noch ein paar schöne Jahre haben. Falko ist sehr dünn geworden. Er wiegt aktuell ca. 15 kg. Seine Schulterhöhe schätzen wir auf etwa 45 – 50 cm. Er muss dringend zunehmen! Altersbedingt können wir natürlich nicht ausschließen, dass Falko ein paar gesundheitliche Baustellen mitbringt. Er hatte in der Vergangenheit eine immer wiederkehrende Ohrenentzündung. Der Körperbau ist nicht mehr der Beste. Aber muss er auch nicht, oder?

Wo sind die Menschen, die auch einem Senior eine Chance geben? Wo sind die Menschen, die bereit dazu sind, Falko noch ein paar schöne Jahre zu bescheren? Wo sind die Mensch, die ihm Ruhe und Liebe schenken? Wo sind die Menschen, die einer alten Seele den Himmel auf Erden schenken?

Unser Falko sucht einen Gnadenplatz. Das Leben in einem Haushalt muss er noch lernen, aber wir sind sicher, dass er sich schnell einleben wird. Er ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Seinen EU-Heimtierausweis bringt er mit und wird nur nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Falko ist nicht kastriert. Aufgrund seines Alters und Untergewichts möchten wir ihm diesen Eingriff auch ersparen.

Falko wartet sehnsüchtig auf dich – bitte rettet ihn vor dem Winter!