FANNY – ca. 6 Jahre

FANNY – ca. 6 Jahre

Zalau, Rumänien. Die süße Fanny wurde von unserer Dora im Juli 2020 im öffentlichen Shelter von Zalau entdeckt. Hier saß sie zusammen gekauert in einer Ecke und war eingeschüchtert. Sie hatte ihren Lebensmut und ihre Lebensfreude verloren. Dora nahm sie mit und dann entpuppte sie sich zu dem, was sie eigentlich ist: Eine lebensfrohe und freundliche Maus, die im Nu alle um ihre Pfote wickelt.

Auf etwa 6 Jahre wird die kleine Fanny geschätzt. Sie hat eine Schulterhöhe von etwa 36 cm und wiegt dabei um die 10 kg. Sie ist eine tolle Hündin, die das Leben sehr genießt – nur ihr eigenes Körbchen fehlt ihr noch. Auch mit anderen Hunden kommt sie gut aus.

Was Fanny in ihrem bisherigen Leben kennenlernen durfte und musste wissen wir nicht. Vermutlich hat sie nie in einem Haushalt gelebt und muss diese Regeln neu lernen. Aber mit ihrem offenen und freundlichen Wesen wird sie schnell verstehen, wie das Hunde ABC lautet und sich viel Mühe geben um sich immer von ihrer besten Seite zu zeigen. Fanny freut sich auf ein artgerechtes Leben mit körperlicher und geistiger Auslastung und Menschen, die sie in ihr Herz schließen und nie wieder gehen lassen.

Unsere Fanny ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt werden.

Wer schenkt diesem Zuckerschnütchen ein Zuhause?

Vielen Dank Anja M.! Du hast Fanny ihren schönen Namen geschenkt!
Vielen Dank Yvonne A.! Du unterstützt Fanny mit einer monatlichen Patenschaft!