FEDOR – ca. 1 Jahr

FEDOR – ca. 1 Jahr

86480 Aletshausen. Fedor konnte endlich Anfang Juli in seine Pflegestelle reisen. Ursprünglich kommt er aus dem öffentlichen Shelter in Bistrita. Dort war er der absolute Liebling. Eine Helferin nahm ihn sogar mit in eine rumänische Schule, um die Kinder für den Umgang mit Hunden zu sensibilisieren – alle liebten Fedor. Leider musste er sein ganzes Welpen- und Junghundeleben im Shelter verbringen, bis er endlich im Juli in seine Pflegestelle reisen konnte.

Hier angekommen zeigt sich Fedor als toller Begleiter. Er ist stubenrein und kennt bereits Kommandos, wie Sitz, Platz und bleibt an Bürgersteigen stehen. Fedor liebt es im Garten herumzutollen (vor allem nach dem Gassigang). An der Leine geht er für seine Größe vernünftig, außer er nimmt eine Fährte auf – dann muss man Fedor etwas bremsen. Mit anderen Hunden ist er souverän. Die Hunde, die er nicht leiden kann, lässt er links liegen. Mit seinen Spielfreuden gibt es überhaupt kein Problem. Menschen gegenüber ist Fedor nach kurzem Blick aufgeschlossen. Zuletzt wurde das Alleinbleiben trainiert – hier konnte er 3 Stunden alleine bleiben ohne Gebell o.Ä.

Fedor ist gerade etwa 1 Jahr alt und wickelt mit seinem unwiderstehlichen Hundeblick und seiner super lieben Art jeden um die Pfote gewickelt. Dich vielleicht jetzt auch? Fedor ist wirklich verschmust & fIndet es auch toll, gebürstet und gekämmt zu werden. Unser Kuschelbär Fedor hat einfach alle lieb. Er weiß vermutlich gar nicht, dass er uns im wahrsten Sinne des Wortes umhauen kann.

Fedor ist ein Herdenschutzhund, weshalb wir Menschen suchen, die bereits Erfahrungen mit diesen Rassemerkmalen gemacht haben oder bereit dazu sind, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Alles was Fedor braucht ist Zuneigung, Aufmerksamkeit, vieeel Futter und ein tolles Zuhause mit einem kuscheligen Plätzchen für ihn. Was er mitbringt? Eine große Portion Liebe, Küsschen und viel Fell. Fedor ist einfach mehr als ein Haustier: er ist ein treuer Freund, ein Seelentröster, Beschützer und Begleiter fürs Leben – sozusagen ein Herz auf vier Beinen. Er passt perfekt in ein Zuhause mit abgezäunten Garten, denn er benötigt genügend Auslauf sowie geistige und körperliche Beschäftigung.

Natürlich muss Fedor noch eine liebevolle und konsequente Erziehung genießen. Hier ist also eine führende Hand und viel Geduld gefragt. Vor allem jetzt in der Pubertät wird das sicher helfen, denn Fedor wird in dieser aufregenden Zeit auch mal seine Grenzen testen wollen. Wer ist bereit für dieses Abenteuer?

Fedor ist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und kann mit seinem EU-Heimtierausweis in seine neue Familie ziehen. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.

Wer möchte unseren sanften Riesen Fedor adoptieren (am besten mit XL-Körbchen)?

Herzlichen Dank an Lotti v.P.! Du hast diesem schönen Rüden seinen Namen Fedor geschenkt und ihm damit eine Identität gegeben!
Lieben Dank an Sina B.! Du unterstützt Fedor mit einer monatlichen Patenschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden