FENJA – ca. 2 – 3 Jahre

FENJA – ca. 2 – 3 Jahre

28329 Bremen. Fenja hat endlich Glück und darf noch im Juli in ihre Pflegestelle reisen!

Ihre Geschichte:

Baia Mare, Rumänien. Fenja sucht ihr Familienglück!
 
Theo und Fenja – diese zwei Hunde leben bereits seit fast 2 Jahren im Public Shelter Baia Mare. Sie wurden als Welpen dort hingebracht. Damals waren sie froh, dass sich jemand um sie kümmert. Die Menschen blieben stehen und waren ganz entzückt, weil sie doch so süß aussahen mit ihren großen Ohren und goldigen Schnäutzchen. Jeder nahm sie immer gerne auf den Arm und kuschelte mit ihnen. Unsicher tapsten sie auf ihren viel zu großen Pfoten durch die Gegend. Aufgeregt waren sie, was die Zukunft wohl für sie bereit hält.
 
Die Tage, Wochen und Monate vergingen. Keiner der beiden fand je ein Zuhause. Die Menschen, die sie kennen, dürfen sie anfassen und es ist auch möglich ein Geschirr anzuziehen. Menschen, die ihnen fremd sind, verunsichern sie. Sie wissen nicht, wie es ist, über eine grüne Wiese zu laufen oder sich durch Schnee zu wühlen. Sie haben keine Vorstellung, wie ein Leben für einen Hund aussehen kann, wenn er in einem anderen Land geboren wird, in dem ein Hundeleben mehr wert ist als es in Rumänien ist. Vielleicht können wir ihnen nun endlich eine Chance geben, entdeckt zu werden. Theo und Fenja warten noch immer auf ihr Glück…
 
Die beiden sind bildhübsch, voller Energie und schon bald wäre sicher auch ihre Lebensfreude wiedererwacht. Fenja mit ihren lustigen, spitzen Ohren ist ein absoluter Hingugger. Sie wird auf etwa 2 – 3 Jahre geschätzt und hat hat eine Größe von etwa 50 cm und wird um die 20 – 25 kg wiegen.
 
Nach einer angemessenen und geduldigen Eingewöhnung werden sie sicher noch Freude daran haben eine Hundeschule zu besuchen. Sie haben viel versäumt, werden aber sicher ganz schnell Defizite aufholen. Alle drei stellen wir uns in aktiven Familien vor, die ihnen viel Auslauf bieten können. Kinder kennen sie leider bisher nicht. Deswegen sollten diese auf alle Fälle standfest sein und den Umgang mit Hunden gewöhnt sein.
 
Fenja wird gechipt, geimpft, kastriert, entfloht und entwurmt mit EU Heimtierausweis ausreisen können. Vermittelt wird sie nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro. Fenja ist ausreisefertig und wartet nur noch darauf, ihr Köfferchen packen zu können. 
 
Fenja wünscht sich ein kuscheliges Sofa – hast du ein Plätzchen frei?
Vielen Dank an Astrid O.! Du hast Fenja einen Namen und damit endlich eine Identität geschenkt!
Vielen Dank auch an Yvonne A.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Fenja übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg!