FLOWER – ca. 4 Monate

FLOWER – ca. 4 Monate

Flower darf für immer in ihrer rumänischen Pflegestelle bleiben!

Ihre Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Es ist der September 2021. Im Shelter von Bistrita sitzen so viele Hunde und auch vor allem Welpen wie noch nie. Arme, traurige Seelen werden hier jeden Tag abgegeben. Dabei berührt uns jedes einzelne Schicksal sehr. Flower aber – Flower reißt uns wirklich den Boden unter den Füßen weg.

Flower wird nachts von den Hundefängern gebracht. Wir finden sie erst am nächsten Morgen. Total verängstigt kauert sie sich in die Ecke. Als wir sie rausholen hat sie panische Angst, versucht zu entkommen, benutzt auch ihre Zähne. Als wir sie genauer untersuchen fällt uns auf, dass sie wahnsinnige Schmerzen haben muss: Denn Flower kann nicht richtig laufen. Was mit ihr passiert ist? Das wissen wir nicht. Vermutlich von einem Auto angefahren oder von Menschen misshandelt. Flower zieht ihre Hinterbeinchen hinterher und das gerade mal im Alter von 2 Monaten.

Nun ist Flower bei unserer Meda erst mal sicher. Dort wird sie aufgepäppelt und erhält alle Liebe, die sie kriegen kann. Sie taut auf und vertraut den Menschen immer mehr. Sie hat auch mittlerweile einen Spielkameraden, mit dem sie den ganzen Tag tobt. Sie blüht auf, fängt an das Leben zu genießen und zeigt, was für ein tolles Mädchen sie ist.

Trotzdem ist Flower immer noch nicht gesund. Es wurde bereits ein Röntgenbild gemacht und die Wirbelsäule sieht nicht gut aus. Sie braucht dringend viel Physiotherapie und jemand, der sich um sie kümmern kann. Flower ist ein tolles Mädchen und hat man erst mal ihr Vertrauen gewonnen, zeigt sie sich als total verschmustes und liebes Mädchen.

Flower ist knapp 4 Monate alt und hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 30 cm. Ausgewachsen wird sie vermutlich mittelgroß werden. Sie sucht ein Zuhause, welches ihr alle Zeit der Welt geben kann, um anzukommen und welches sich dessen bewusst ist, dass mit Flower viel Arbeit und Physiotherapie auf einen zukommt. Ob das komplett wieder weg geht? Das können wir nicht sagen. Wir sind dringend auf die Meinung eines Spezialisten angewiesen, der sie genauer untersuchen kann – und das ist nur in Deutschland möglich.

Wir würden uns sehr über eine Pflegestelle für Flower freuen, die sich ihr annimmt und ihr helfen kann. Die Tierarzt- und Physiotherapie-Kosten werden vom Verein übernommen. Sie sucht erfahrene Hände, die sich in der Hundeerziehung auskennen und vorzugsweise ein ebenerdiges Zuhause. Wer kann dieser armen Seele helfen?

Flower reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Vor allem aber würde sie sich über eine Pflegestelle freuen, die ihr den Start in ein neues Leben einfacher macht!

Vielen Dank Silke S.! Du hast Flower ihren Namen und damit eine Identität geschenkt!