FLOYD – ca. 9 Monate

FLOYD – ca. 9 Monate

Cluj, Rumänien. Floyd, Coco, Rocky und Keks – vier wundervolle Geschwister auf der Suche nach einem Zuhause! Sie wurden gemeinsam vor einem Haus gefunden, vermutlich wurden sie dort ausgesetzt. Alle waren in einem schlechten Zustand. Glücklicherweise konnten alle vier nun in einer rumänischen Pflegestelle unterkommen und haben von dort aus die Chance auf ihr ganz eigenes Zuhause!

Floyd ist nicht nur optisch eine echte Augenweide. Auch sein Charakter ist absolut toll: welpentypisch verspielt, neugierig, verschmust und einfach nur liebenswert! Er versteht sich gut mit anderen Hunden und ist ein wirklicher Schatz! Aktuell ist er etwa 8 Monate alt und wird vermutlich mal eine mittlere Größe erreichen. Leider wurden Floyds Ohren und auch seine Rute kupiert. Somit kann er nicht in die Schweiz einreisen. Floyd ist ein Mischling und wir wissen nicht, welche rassentypische Gene in ihm stecken. Auch Hüte- oder Herdenschutzmerkmale könnten möglich sein.

Auch wenn Floyd in seiner rumänischen Pflegestelle das ein oder andere schon lernen konnte, sucht er Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Er ist noch ein Baby und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm nicht übel nehmen und Floyd stets mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil begleiten. Er freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Welpenschule.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber!

Unser Floyd ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in seine eigene Familie ziehen.

Verliebt in Floyd? Dann meld dich schnell!

Vielen Dank Natalie P.! Du hast mit deiner Namenspatenschaft Floyd seine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden