FUSI – ca. 4 Monate

FUSI – ca. 4 Monate

Cluj, Rumänien. Hier kommt der schöne Fusi!

Der kleine, etwa 4 Monate alte Fusi wurde ganz alleine und weinend unter einem Auto gefunden. Keine Mutter oder Geschwister waren in Sicht. Fusi hatte so starken Hunger, dass es sehr leicht war ihn mit Essen zu locken. So konnte man ihn einfangen und ihm den Sprung in ein schönes Leben geben! Auf dem Weg in die Pflegestelle fing er schon an zu schnurren, als würde er sich für die Rettung bedanken.

Am nächsten Tag brachten man den lieben Kerl zum Tierarzt – Fusi ist vollkommen gesund. In seiner Pflegestelle leben viele Katzen, von jung bis alt. Hier lernte er seine beste Freundin Lala kennen. Die beiden sind gleich alt und ein Herz und eine Seele. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn die beiden ein gemeinsames Zuhause finden könnten. Die beiden spielen den ganzen Tag zusammen und sind kaum eine Minute voneinander getrennt.

Fusi ist ein wahnsinnig lieber und verschmuster Kater, der es liebt gestreichelt zu werden. Was er besonders liebt ist das Essen. Wenn es ums darum geht, kann der kleine Kerl sich vor lauter Freude kaum halten. Er fängt an zu schnurren und zu miauen – was muss der arme Fusi gehungert haben, als man ihn fand! Eine besondere Freude kann man ihn mit Hähnchenbrust machen. Es gäbe noch so vieles von ihm zu erzählen, aber die Chance geben wir der Familie, die sich seinem Schicksal (und vielleicht dem von Lala) annimmt, selbst. Wenn Fusi dein Herz erobern konnte, dann freut er sich sehr, wenn eine Bewerbung für ihn eingeht!

Wir wünschen uns für Fusi ein liebevolles Zuhause, dass ihm die Gesellschaft mit anderen Katzen bietet oder viel Zeit für ihn hat. Wenn ein Balkon vorhanden ist, sollte dieser ausbruchsicher sein. Wenn die neue Familie einen Garten besitzt, freut er sich sicher nach einer Eingewöhnungszeit auch eine Freigängerkatze zu werden.

Der schöne Fusi ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und wurde negativ auf FIV und FELV getestet. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 130 Euro vermittelt. Vor Ausreise würden wir ihn noch kastrieren lassen.

Wer schenkt Fusi ein schönes Leben?