GÜNNI – ca. 1 Jahr

GÜNNI – ca. 1 Jahr

Zalau, Rumänien. Sofie, Sisi, Herakles und Nikolaus und Günni – fünf von ursprünglich zehn Geschwistern. Eine Studentin fand den Rüden mit zehn neugeborenen Welpen unter einem Müllcontainer. Sie brauchte sie an einen sicheren Ort, in den Hof ihrer Großmutter. Dort wurden sie liebevoll aufgezogen. Zwei Welpen schafften es leider nicht und sind verstorben. Drei Welpen wurden lokal adoptiert. Aber die fünf hier sind „übrig“ geblieben. Ihre bildhübsche Mutter Zyvah wurde auch gerettet und hat ihr Zuhause schon finden können.

Unser Günni lässt Herzen schnell höherschlagen! Er ist ein absoluter Schatz und auch der größte unter seinen Geschwistern. Aktuell ist er 61 cm groß und wiegt 32 kg. Ein wenig wachsen wird er noch und eine große Größe erreichen. Er ist ein größerer Bub und hat ein Herz aus Gold. Freundlich, neugierig, verspielt und der geselligste dieser tollen Bande – so wird uns Günni beschrieben. Er geht sehr gut bis perfekt an der Leine für sein Alter. Lange Spaziergänge liebt er sehr und Zeit mit Menschen zu verbringen und zu kuscheln ist für ihn das Größte. Mit Günni bekommt man einen außergewöhnlichen Junghund – äußerlich eine Augenweide und mit tollen Eigenschaften für einen Begleiter auf Lebenszeit!

Für Günni wünschen wir uns Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Er ist ein Junghund, der von der Welt noch nicht viel kennenlernen konnte und seine Jugend leider hinter Gittern verbringen musste. In der liebevollen Obhut unserer Helfer und den Besuchen seiner Retterin konnte er glücklicherweise ein wenig menschliche Zuwendung erfahren. Günni kennt ein „normales“ Leben in einem Haushalt noch nicht und muss noch viel lernen. Er braucht Menschen mit viel Liebe, Zeit und Empathie und der Entschlossenheit, ihm mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil ein artgerechtes Leben zu schenken. Mit seinem offenen und lebensfrohen Wesen wird er sicher stets sein Bestes geben. Günni leidet sehr in dem engen Zwinger und wünscht sich nichts mehr, als endlich dort rauszukommen.

Welcher Rassenmix in Günni steckt, wissen wir nicht und können auch Herdenschutzhundeigenschaften nicht ausschließen. Daher wünschen wir uns für ein ländlicheres Zuhause mit hundeerfahrenen Menschen, die sich mit den Merkmalen dieser Hunde bereits auseinandergesetzt haben oder sogar schon Erfahrungen sammeln konnten. Mit anderen Hunden versteht sich Günni sehr gut und ein souveräner Ersthund würde ihn zusätzlich unterstützen. Von einem Besuch in der Hundeschule kann er nur profitieren.

Unser hübscher Günni ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seine EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein Zuhause ziehen.

Wer verliebt sich in Günni und gibt ihm die Chance seines Lebens?

Vielen Dank Lotti v. P.! Ihr habt Günni seinen Namen zu Weihnachten geschenkt!
Lieben Dank Ute v. P., dass du Günni mit einer monatlichen Patenschaft unterstützt und ihn auf seinem Weg begleitest!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden