HOPE – ca. 6 Jahre

HOPE – ca. 6 Jahre

Bistrita, Rumänien. „Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens.“ F. W. Nietzsche

Hope. Die Hoffnung. Hoffnung in ihren Augen können wir kaum noch sehen. Hope hat Sehnsucht…Sehnsucht nach dem Start in ein neues Leben. Sehnsucht nach einer eigenen Familie. Sehnsucht nach Geborgenheit. Sehnsucht nach mehr…

Aktuell lebt sie im öffentlichen Shelter von Bistrita. Hier lebt sie in einem kleinem Zwinger, ca. 2 qm groß. Eine trostlose Hundehütte. Mehr Besitz hat sie aktuell nicht. Lärm der anderen 140 Hunde, Dreck und Gestank…das ist Hopes Leben. Aber das kann doch nicht alles gewesen sein, oder?

Hope ist etwa 6 Jahre alt und etwa 65 cm groß und wiegt um die 35 kg. Aber weder Alter noch Größe scheinen ihr bewusst zu sein. Wenn sie die Möglichkeit hat aus dem Zwinger zu kommen, fetzt sie über den Hof wie ein Jungspund. Dabei vergisst sie oft auch ihre Größe. Sie möchte einfach nur ihr überschüssige Energie loswerden und am Leben teilnehmen. Da sieht man den Funken Hoffnung in Hope. Die Hoffnung, auf ein besseres Leben. Zu Menschen ist sie super freundlich und grundsätzlich auch verträglich. Aber aufgrund ihrer Größe und dem gezeigten Aktivitätslevel würden wir sie aktuell nicht zu sehr kleinen Hunden vermitteln.

Ansonsten wünschen wir uns für Hope eine liebevolle Familie, die sie auffängt wo sie gerade steht und Freude daran hat ihr zu zeigen wie ein normales Hundeleben funktioniert. Hope hat dies vermutlich nie kennenlernen können und muss noch viel lernen. Aber wir sind uns sicher, dass sie mit einem positiven Erziehungsstil, Geduld und hundeerfahrenen Menschen an ihrer Seite, die sie souverän begleiten und auch körperlich 35 kg an der Leine Stand halten bald in ihrer neuen Welt zurecht finden wird. Hope will alles richtig machen und wird ihrer Familie nur gefallen wollen. Neben körperlicher Auslastung freut sie sich auch über Kopf- und Nasenarbeit. Ein Besuch in der Hundeschule wäre sicherlich toll für sie, ebenso der regelmäßige Kontakt zu ihren Artgenossen sowie viele Streicheleinheiten ihrer Familie. Kinder sollten in jedem Fall schon über 10 Jahre alt sein, da Hope ein großer Hund ist und stürmisch sein kann.

Unsere Hope ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von  375 Euro vermittelt. In ihr Köfferchen packt sie ihren EU-Heimtierausweis ein.

Wer schafft es, wieder Hoffnung in ihre Augen zu zaubern?

Vielen Dank an Manuela B.! Du hast Hope ihren Namen geschenkt!
Und ein großer Dank geht auch an Julia T.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Hope übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg in eine Endstelle!