IGOR – ca. 3 Jahre

IGOR – ca. 3 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Igor , der Große – großen Pfoten, große Ohren und das Fell total zerrupft – so sitzt Igor im Shelter von Baia Mare und hofft, dass sich jemand findet, der ihn wieder mit zu sich nach Hause nimmt. Er möchte so gerne wieder einen Hof bewachen und träumt von Menschen, die ihm so etwas bieten können.

Igor ist 3 Jahre, hat eine Schulterhöhe von 70 cm und ca. 40 kg. Er ist ein Herdenschutzhundmischling. Er hat es nie gelernt, an der normalen Leine zu laufen, ein Geschirr anzuziehen und mit seinen Menschen etwas zu unternehmen. Dies ist ihm alles noch unheimlich und er verbindet es mit seiner Kettenhaltung auf einem Hof. Igor ist noch sehr zurückhaltend, freut sich aber, wenn man sich um ihn kümmert.

Da Igor ein  Herdenschutzhund ist, wird er, nachdem er sich in seinem neuen Zuhause eingelebt hat, diese Eigenschaften auch zeigen. Man sollte sich daher vorher mit den Eigenarten einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Herdenschutzhunde sind keine Stadt- oder Bürohunde. Toll wäre für ihn daher ein großes Grundstück, das er bewachen kann. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie er gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihm seine Territoriumsgrenzen zu zeigen.

Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.

Igor ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Wer hat ein großes Herz und Platz für den großen Igor?