INGA – ca. 1 Jahr

INGA – ca. 1 Jahr

Baia Mare, Rumänien. Heute ist ein schlimmer Tag. Ein ganz besonders schlimmer Tag, da wir mit ansehen müssen, wie unsere Inga in einer Schubkarre gebracht wird. Sie ist betäubt, hängt einfach da. Wir fahren sie in einen Zwinger, wo sie langsam zu sich kommt. Inga, du arme süße Maus! Was ist nur mit dir passiert?

Inga ist noch ein so junges Mädchen. Mit gerade mal 1 Jahr befindet sie sich noch mitten in der Pubertät und versteht die Welt wahrscheinlich gerade nicht mehr! Was auch immer ihr passiert sein muss, das ist vor allem jetzt keine leichte Zeit für sie. Mit ihren ca. 40 – 45 cm hat sie eine mittlere Größe. Sie ist ausgewachsen und mit ihren hübschen Stehohren ein richtiger Hingucker.

Unser hübsches Mädchen versteht sich derzeit mit all ihren Artgenossen gut. Auch Menschen findet sie toll und holt sich immer schön ihre Streicheleinheiten ab. Sie genießt die Aufmerksamkeit und wünscht sich doch nichts sehnlicher, als endlich ihre eigenen Menschen haben zu dürfen, die ihr den ganzen Tag gar nicht genug Liebe schenken können! Wie Inga im Umgang mit Katzen reagiert, können wir leider nicht sagen. Auch Kinder sollten einen verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen.

Inga ist eine sehr junge, hübsche und aktive Hündin. Da sie ihr ganzes Leben noch vor sicht hat, sind Spiel und Spaß mit unserem Mädchen vorprogrammiert. Dabei hat sie sich noch ein paar Flausen im Kopf. Doch wir sind davon überzeugt, dass Inga mit den richtigen Menschen und dem richtigen Umgang eine ganz tolle Wegbegleiterin sein kann! Außerdem wird Inga vor allem anfangs viel Unterstützung und Sicherheit brauchen, um in ihrem neuen Leben Fuß fassen zu können. Ganz viel Geduld, Empathie, Liebe und auch der Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule werden ihr und ihren Menschen sicher helfen können, das Band untereinander zu stärken.

Unsere Inga reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von je 375 Euro vermittelt. Über eine Pflegestelle würde sie sich ebenfalls sehr freuen!

Wer erfüllt Inga ihren Traum, endlich durchstarten zu können und ihre traurige Vergangenheit hinter sich zu lassen? Unser Mädchen hat es so sehr verdient, die triste Umfeld des Shelters endlich zu verlassen und jeden Morgen in einem warmen Körbchen aufzuwachen.

Vielen Dank an Maria K.! Du hast Inga ihren Namen und somit eine Identität geschenkt!