JAKOB – ca. 10 Jahre

JAKOB – ca. 10 Jahre

Zalau, Rumänien. Armer Jakob! Dass du in deinem Alter noch auf der Straße umherwandern musst, nach was Essbarem suchst und ums Überleben kämpfen musst! Was ist dir nur passiert? Wo kommst du her und was hast du schon alles erlebt?

Jakob hat mit seinen 10 Jahren schon einiges erlebt und gesehen – was das aber alles war, wissen wir leider nicht. Jakob gehört zu den unzähligen Straßenhunden in Rumänien, deren Vergangenheit wir nicht kennen. Daher gehen wir davon aus, dass Jakob schon sein ganzes Leben auf der Straße war und das Leben in einer Familie oder in einem Haushalt nicht kennt. Dementsprechend muss Jakob noch das ganze Hunde-ABC lernen.

Unser Jakob gehört mit seinen ca. 55 cm und seinen 20 kg zu den mittelgroßen Hunden. Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut, Rüden toleriert er. Zum Umgang mit Katzen oder Kindern können wir leider nichts sagen und gehen davon aus, dass er diesen nicht kennt. Für Jakob wünschen wir uns eine besonders geduldige und empathische Familie, die unseren Senior noch ein paar entspannte Jahre schenken kann.

Für Jakob stellen wir uns ein Leben abseits des großen Städtetrubels vor. Ein großer Garten oder direkten Zugang zu Wiesen, Feldern und Wald ist das, was sich unser Jakob wünscht. Er ist keine Sportskanone und freut sich auf gemütliche Stunden mit seinen Liebsten. Nichtsdestotrotz wird auch er noch sicher einige Flausen im Kopf haben, die man aber mit ganz viel Liebe, einer dicken Portion Humor und einem positiv arbeitenden Hundetrainer sicher bewältigen kann.

Jakob hat seine Koffer gepackt und kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland ausreisen. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein weiches Körbchen und Menschen, die ihn lieben und ihn mit ganz viel Streicheleinheiten versorgen.

Jakob reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 225 Euro vermittelt. Über eine Pflegestelle würde sich Jakob ebenfalls sehr freuen!

Vielen Dank an Janina P.! Du hast Jakob seinen Namen und somit eine Identität geschenkt!
Vielen Dank Fabienne H.! Du hast für Jakob eine monatliche Patenschaft übernommen!