JAMOU – ca. 4 Monate

JAMOU – ca. 4 Monate

Baia Mare, Rumänien. Oh, Jamou! Du bist einfach eine Kämpferin! Du und deine Mama, ihr hattet einfach kein Glück. So viel Leid hast du schon gesehen und erlebt – so viele Geschwister hast du gehen sehen, gegen so viel Elend hast du angekämpft! Das hast du einfach nicht verdient…

Jamou wurde Anfang Juni 2020 im öffentlichen Shelter von Baia Mare geboren, zusammen mit ihren 6 Geschwistern. Innerhalb der nächsten 3 Monaten ist Jamous Familie durch die Hölle gegangen, und ein Welpe nach dem anderen ist gestorben. Nun ist es Herbst, der Winter steht vor der Tür und wir fürchten, dass Jamou dieser eisigen Kälte nicht standhalten kann. Daher suchen wir sehr dringend ein Zuhause für unser kleines Mädchen!

Jamou hat mit ihren 4 Monaten eine sehr zierliche Größe von ca. 15 cm. Sie wird zwar noch etwas wachsen, wir gehen aber davon aus, dass sie klein bleiben wird. Jamou ist ein ganz, ganz liebes Mädchen, welches sich über jegliche Streicheleinheiten der Menschen freut. Sie versteht sich gut mit ihren Artgenossen, ist total verspielt und auch sehr aktiv – typisch Welpe! Zum Umgang mit Katzen können wir leider nichts sagen. Kinder sollten einen verantwortungsvollen und standhaften Umgang mit Hunden kennen.

Jamou ist einfach nur ein Goldschatz! Nichtsdestotrotz wird sie bald in die Pubertät kommen, die aufregendste Zeit im Leben eines Hundes! Hier braucht sie dringend führende Hände, die liebevoll, geduldig und auch verständnisvoll mit ihr durch diesen spannenden, aber auch anstrengenden Lebensabschnitt gehen. Einen Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule können wir nur empfehlen.

Jamou läuft die Zeit davon! Es wird von Tag zu Tag kälter, die Tage werden kürzer… Nicht auszudenken, dass auch Jamou hier sterben soll! Ihre Koffer sind gepackt und sie kann mit dem nächsten Transporter ausreisen. Schenkst du Jamou eine Chance?

Unsere Jamou reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt. Auch über eine Pflegestelle würde sich Jamou sehr freuen!