JENNA – ca. 11 Monate

JENNA – ca. 11  Monate

Bistrita, Rumänien. Jenna: Flehende und ängstliche Augen! Wie bist du hier nur gelandett, was ist geschehen? Ihr trefft uns mitten ins Herz.

Jenna lebt aktuell im öffentlichen Shelter von Bistrita. Sie kam mit ihrer Schwester Chrissie  hier her. Chrissie durfte mittlerweile ausreisen und führt ein glückliches Hundeleben. Jenna blieb allein zurück…sie leidet schrecklich. Ihre Vergangenheit bleibt ein Geheimnis, aber sie kann nicht gut gewesen sein. Sie hat hier absolut nichts verloren. Nichts hat sie getan, um das zu verdienen. Nichts hat sie verbrochen, um hinter Gittern zu sitzen. Nichts, aber auch gar nichts an diesem Ort – der kalt, laut, schmutzig und elendig stinkt – wird ihr helfen, aus ihrer Angst und Unsicherheit zu schlüpfen.

Jennas Zukunft soll aber besonders gut werden. Und jetzt kommst du! Dafür suchen wir erfahrene Hände, die sich Jenna widmen und ihr zeigen wie schön diese Welt ist. Was es da draußen gibt, was entdeckt werden will. Was entdeckt werden muss von Jenna, um ein besseres Leben zu erlangen. Mit dir! Spaß, Leichtigkeit, Humor, Empathie und endlich Sicherheit sollen sie erfahren. Das soll ihnen begegnen und zwar für den Rest ihres Lebens. Das lange glückliche Leben muss ihnen jemand zeigen, ihr Vertrauen gewinnen und sie dabei begleiten. Die nächsten 10 bis 15 Jahre lang. Deswegen braucht sie erfahrene Hände, die ihr ihre Angst und Unsicherheit nimmt und sie in das schöne Leben begleiten.

Schätzungsweise ist Jenna aktuell etwa 50 cm groß und wiegt um die 25 kg schwer wird. Etwas wachsen wird sie noch, aber eher mittelgroß bleiben. Ihr Alter wird auf etwa 11 Monate geschätzt.

Diese wunderschöne und einzigartige Hundedame suchen eine erfahrene und empathische Familie, die ihr mit Geduld das Leben in einem Haus und in einem sicheren Umfeld zeigt. Ein souveräner Bruder oder eine Schwester kann hier vielleicht unterstützen, ist aber keine Voraussetzung. Jenna  hat ihre Laster aus der Vergangenheit und dadurch Lasten in der Zukunft.

Jenna lässt sich bis jetzt nicht anfassen und schnappt vielleicht auch, wenn es ihr zu viel wird und man sie zu sehr bedrängt. Wer kann es ihr verübeln? Sie hat Angst und ist unsicher und muss erst Vertrauen zum Menschen erlernen. Sie ist kein Anfängerhund und braucht eine sichere Hand, die ihr mit positiver Bestärkung den richtigen Weg weist. Und vor allem eines gibt: Alle Zeit der Welt…Sie braucht ein stabiles Umfeld, dass ihr Ruhe und Sicherheit gibt. Wie lange sie brauchen wird, um in ein neues Leben zu wachsen, können wir nicht vorhersehen. Daher ist eine geduldige und ausreichende Eingewöhnungszeit so wichtig. Jenna ihr eigenes Tempo haben und wir suchen Menschen, die das respektieren können.

Gassi gehen, Kuscheln, Stubenreinheit und ein Hundeschulen-Besuch wird noch etwas in der Zukunft liegen. Aber wir sind sicher, wenn Jenna einmal angekommen ist und Vertrauen gefunden hat ein ganz tolles Hundemädchen und Familienmitglieder wird.

Jenna reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt. Auch eine erfahrene Pflegestelle könnte hier das Sprungbrett in ein neues Leben sein.

Gibt es Menschen, die diesem ängstlichen Mädchen eine Chance geben? Auch sie möchte kennen lernen was es heißt gestreichelt zu werden, Spaziergänge mit ihrem Menschen zu machen und geliebt zu werden. Jemanden der sie begleitet und auch in schwierigeren Zeiten nicht gleich aufgibt!

Vielen Dank an Ingrid G.! Du hast Jenna diesen bezaubernden Namen geschenkt!
Vielen Dank an Anja M.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Jenna übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg in eine Endstelle!