JUNIS – ca. 5 – 6 Jahre

JUNIS – ca. 5 – 6 Jahre

81927 München. Bereits im Sommer 2017 kam Junis in seine Pflegestelle nach München. Seitdem hat er eine steile TV-Karriere hingelegt. Zweimal war er bei „Haustier sucht Herz“ auf Sat1 Gold zu sehen. Aber der große Ansturm blieb aus. Noch schlimmer: Es kam nicht ein einziger Anruf für unseren tollen Junis! Wir sind echt verzweifelt. Er ist so ein toller Kerl und er wird trotzdem immer übersehen. Junis wünscht sich so sehr eine ganz eigene Familie…wer verliebt sich endlich in ihn?

Ursprünglich ist er ein Langzeitinsasse des öffentlichen Tierheims in Bistrita. Auch dort wurde er viel zu lange übersehen. Er litt still, traurig und depressiv auf seiner Holzhütte und keiner nahm ihn so richtig war. In seiner Pflegestelle hat er sich toll entwickelt! Vom ängstlichen Rüden entwickelte er sich zum zwar immer noch vorsichtigen, aber in jedem Fall neugierigem Burschen. Er genießt die schönen Spaziergänge und das ganz normale Hundeleben. Mit anderen Hunden ist er verträglich. Zu fremden Menschen ist er zunächst vorsichtig, aber mit etwas Geduld entwickelt er Vertrauen. Junis meistert Alltagssituationen sehr gut und wird immer souveräner. Junis braucht auch nicht mehr allzu aktive Menschen. Er ist eher der gemütliche Typ. Er läuft gut an der Leine und ist stubenrein. Er liebt es wenn sein Fell gebürstet wird.

Junis ist ein hübscher Rüde, der auf etwa 5 – 6 Jahre geschätzt wird. Er ist etwa 55 cm groß und wiegt um die 28 kg.  Wir wünschen uns für Junis eine ruhige Familie, gerne mit Garten, in dem liegen und beobachten kann. Er genießt die Sonne und die frische Luft sehr. In seiner Pflegestelle liebt er es auf dem Balkon zu liegen und in Ruhe die Menschen zu beobachten die vorbei laufen. Seine Menschen sollten verständnisvoll und empathisch sein, da er sicher immer wieder Unsicherheiten zeigen wird. Ein Leben in der Stadt wäre eher nichts für den sensiblen Junis. Hundeerfahrung ist sicherlich von Vorteil. Kinder sollten in jedem Fall schon im jugendlichen Alter sein und den Umgang mit Hunden gewohnt sein. Zu kleine Kinder könnten Junis noch verunsichern. Über einen souveränen Ersthund der Junis noch etwas beibringt würde er sich sicherlich freuen, das ist aber auch kein Muss für eine Vermittlung.

Unser Junis wartet nun so lange. Es wird Zeit für ihn, endlich sein endgültiges Zuhause zu finden. Junis hat es so sehr verdient. Er ist ein sensibler Kerl, der vielleicht anfangs etwas braucht um zu zeigen wie toll er seine neue Familie findet und sich erstmal noch schüchtern verhalten wird. Aber hat er Vertrauen gefasst, hat man sein Herz gewonnen! Er wird ein treuer Begleiter sein.

Junis ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt. Junis kann nach Absprache jederzeit in seiner Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Bist du derjenige, der Junis endlich entdeckt und sein Herz gewinnen möchte?