KAJU – ca. 6 Monate

KAJU – ca. 6 Monate

Kaju hat ein neues Zuhause gefunden!

Seine Geschichte:

10627 Berlin. Kaju durfte Mitte Februar nach Deutschland reisen. Hier lebt er mit seinen Menschen in der Stadt und ist mit so vielen Trubel und Hektik leider völlig überfordert. Er sucht daher ein neues Zuhause auf dem Land, wo er erstmal in Ruhe ankommen kann und sich langsam an die neuen Umweltreize gewöhnen kann. Wer schenkt dem süßen Knirps einen Neuanfang?

Kaju ist ein ca. 6 Monate alter Rüde, der ursprünglich aus Cluj, Rumänien kommt. Ganz allein ist der Zuckerbursche auf der Straße herumgeirrt, als wir ihn gefunden haben. Bis zu seiner Ausreise durfte er bei einer lieben Pflegefamilie bleiben und konnte schon ein wenig normale Hundeluft schnuppern.

In seinem Zuhause ist der süße Kaju ein liebenswerter und fröhlicher Junghund, der seine Menschen sehr liebhat. Kaju schmust gerne und ist auch sehr lernwillig. Er ist fast stubenrein, kann schon „Sitz“ und hört auch gut auf seinen neuen Namen „Lemon“. Anderen Hunden begegnet er alterstypisch neugierig und möchte gerne mit allen spielen. Durch den Trubel, den die Großstadt mit sich bringt, ist der junge Rüde leider sehr gestresst. Fremde Menschen findet er noch sehr gruselig und auch mit dem Autofahren hat er noch Probleme. Dafür kann er aber schon gut ein paar Minuten alleine bleiben, wenn sein Frauchen oder Herrchen z.B. den Müll runterbringen.

Der unsichere Bub sucht erfahrene Menschen, die ihn mit Liebe, Empathie und Geduld empfangen und ihn beim Erwachsenwerden unterstützen. Ein ruhig gelegenes Haus mit Garten würde ihm sicher gefallen. Da er sehr sensibel auf Hektik und Stress reagiert, sollten Kinder mindestens 12 Jahre alt sein und den verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Ob Kaju mit Katzen oder anderen Kleintieren verträglich ist, ist nicht bekannt. 

Kaju würde sicher gerne mit seiner neuen Familie in einer positiv arbeitenden Hundeschule trainieren. Denn er muss er noch einiges lernen, was ein schönes Hundeleben ausmachen. Hier kann er nicht nur neue Hundefreunde kennenlernen, sondern wird auch noch artgerecht ausgelastet. Auch wie bei uns Menschen, wird der süße Rüde schon bald in die Pubertät kommen. Seine Hormone feiern eine Party mit viel Konfetti und Glitzer, sodass er Gelerntes wieder vergisst und Grenzen neu austestet. Sicher wird das eine nervenaufreibende Zeit, aber mit liebevoller Konsequenz und einer Portion Humor wird man auch das gut überstehen. 

Aufgrund seiner Optik vermuten wir, dass Kaju ein Mudi- oder ein kroatischer Schäferhund-Mix ist. Er könnte nach seiner Eingewöhnungszeit entsprechende Hüteeigenschaften mitbringen und wird eine artgerechte Auslastung benötigen. Hütehunde sind sehr aktiv, gelehrig und eignen sich für Hundesportarten wie Agility und viele andere Aufgaben. Ausgewachsen wird Kaju vermutlich eine mittlere aber zierliche Größe um die 45 – 50 cm erreichen.

Kaju hat einen EU-Heimtierausweis, ist gechipt, entfloht und entwurmt. Nach positiver Vorkontrolle wird er gegen eine Schutzgebühr von 345 Euro vermittelt. Gerne kann Kaju vorab besucht werden.

Träumst du von einer Zukunft mit Kaju? Dann melde dich!

Vielen Dank Nadin S.! Du hast Kaju seinen Namen geschenkt!