KARLCHEN – ca. 7 Jahre

KARLCHEN – ca. 7 Jahre

Unser Karlchen hat seinen Gnadenplatz gefunden!

Seine Geschichte:

Baia Mare, Rumänien. Oh Karlchen! Eine so liebevolle und aufgeschlossene Seele wie du eine bist bricht uns immer wieder das Herz. Eines Tages wirst du von unseren rumänischen Helfern im Fluss gefunden, wo du fast ertrunken wärst! Gott sei Dank waren da aber die rechten Menschen zur rechten Zeit am rechten Ort. Du kamst in das öffentliche Shelter von Baia Mare, wo du bis heute sitzt und auf DIE Anfrage wartest, die dein Leben verändern soll.

Karlchen wird auf ca. 7 Jahre geschätzt und hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Er ist ein ganz süßer und wirklich toller Kerl, der sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit von uns freut. Egal, was er schon erlebt haben mag, wie oft er schon von Menschen enttäuscht und verletzt worden sein mag, er hat das Vertrauen in uns nicht verloren und zeigt sich von seiner besten Seite.

Unser Karlchen ist auf beiden Augen blind und ist dementsprechend vorsichtig unterwegs. Wie lange sein Zustand schon so ist, können wir nicht sagen. Karlchen schlägt sich aber super souverän und lässt sich dadurch nicht groß einschüchtern. Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut, ist aber eher zurückhaltend. Katzen und Kinder kennt er nicht.

Karlchen wünscht sich ein ruhiges Zuhause, wo er in aller Ruhe ankommen kann und sich über eine liebevolle Familie freut, mit der er ganz viel Schmuse- und Streicheleinheiten teilen kann – denn das macht Karlchen einfach am liebsten! Das Stadtleben würde ihn verunsichern, daher suchen wir ein Zuhause abseits des Trubels, vorzugsweise auf dem Land mit einem Garten, wo Karlchen sich sicher fühlen kann und sich den ganzen Tag sonnen darf!

Bloß weil Karlchen blind ist, ist er noch lange nicht arg eingeschränkt. Er hat noch sehr viel Lebensfreude und -energie und ist bereit, das mit seiner neuen Familie zu teilen. Er ist so herzlich und gemütlich unterwegs und freut sich auf eine Familie, die ihm genauso viel Herzlichkeit, Liebe und Geduld zurückgeben kann.

Karlchen reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle auf einen Gnadenplatz vermittelt. Auch über eine Pflegestelle würde er sich sehr freuen!

Vielen Dank an Alissa! Du hast Karlchen einen Namen und eine Identität geschenkt.