KASHEMI – ca. 2,5 Jahre

KASHEMI – ca. 2,5 Jahre

47652 Weeze. Wer hat Lust mit seinem Hund allerhand zu erleben? Kashemi vereint das Beste der beiden Rassen Akita und Mali und sucht ihren Partner fürs Leben.

Kashemi ist etwa 2,5 Jahre alt und damit noch ein richtiger Jungspund. Sie ist eine Akita-Malinois-Dame und bringt typische Eigenschaften beider Rassen mit: Aktivität, Selbstbewusstsein, Arbeitseifer sowie eine gewisse Eigensinnigkeit.

Ja, all das steckt in Kashemi. Sie ist sicherlich eine fordernde Kombi von zwei herausfordernden Rassen, aber es macht auch unheimlich viel Spaß mit ihr das Leben zu verbringen. Denn erleben kann man mit Kashemi jede Menge. Da sie auch sehr klug ist und gerne lernt, kann man Kashemi allerhand Sinn und Blödsinn beibringen. 🙂 Kashemi ist eher groß mit ca. 62 cm Schulterhöhe und 30 kg Gewicht.

Kashemi ist im Umgang mit Menschen sehr freundlich und bindet sich stark an ihre Menschen. Aufgrund ihrer doch sehr stürmischen Art, sollten Kinder im Haushalt mindestens im Jugendalter sein. Sie ist ein Hund, der überall gerne dabei ist und nicht allzu lange allein bleiben mag. Sie kommt ursprünglich aus Rumänien hatte das Glück in München bereits ein Zuhause gefunden zu haben. Leider musste sie aus diesem aus persönlichen Gründen wieder ausziehen.

Wir wünschen uns für Kashemi ein Zuhause, dass eher ländlich gelegen ist und somit ruhig. Zu viele Reize sind nichts für sie. Ein Garten wäre großartig, hier kann sie nach Lebenslust spielen und träumen. Kashemi geht auch gerne wandern und läuft die anspruchsvollsten Routen mit, fährt gerne mit dem Auto und ist natürlich stubenrein. Sie kann allerhand Grundkommandos und wäre auch als Bürohund gut geeignet. Katzen zählt sie nicht zu ihren Freunden.

Zu ihren Menschen baut Kashemi eine sehr enge Bindung auf, was der Beziehungsarbeit natürlich sehr zuträglich ist. In der Vergangenheit zeigte Kashemi Probleme bei Hundebegegnungen. Dies kann jedoch über intensive Beziehungsarbeit mit ihr behoben werden. Dafür suchen wir aber Menschen, die Hunde gut lesen können und somit eine gewissen Hundeerfahrung mitbringen. Durch den Malinois in ihr, braucht sie täglich geistige und körperliche Auslastung. Dies kann z.B. durch Obedience, DogDancing, etc. erreicht werden.

Die hübsche Kashemi ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und bringt ihren eigenen EU-Heimtierausweis mit. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Gerne kann sie vorab in Weeze, in der Pension, in der sie derzeit lebt, besucht werden.

Wo sind die Akita- und Mali-Fans? Wer schenkt Kashemi sein Herz?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verliebt, aber keine Möglichkeit Kashemi ein Zuhause zu schenken? Sie würden gerne helfen, die perfekten Menschen für ihn zu finden? Dann nutzen Sie doch gerne unseren Aushangzettel und verteilen ihn entsprechend. Die do’s and don’ts für Abreißzettel finden Sie hier!