KEKS – ca. 4 Monate

KEKS – ca. 4 Monate

Bistrita, Rumänien. Keks und Ida ein Geschwisterpärchen auf der Suche nach ihrer Familie. Dieser süße Welpe mit den flauschigen Ohren wurde zusammen mit seiner Schwester und Mutter abgegeben. Leider haben wir keine Infos über die Vergangenheit der Bande.

Keks ist ca. 4 Monate alt und welpentypisch verspielt. Er lebt momentan im öffentlichen Shelter von Bistrita, Rumänien, und ist sehr verträglich mit allen Hunden und Menschen. Da seine Mutter eine Größe von ca. 60 cm hat, ist damit zu rechnen, dass der Kleine eine vielleicht ähnliche Größe erreichen wird. Dennoch lässt sich das nur abschätzen und nie zu 100 Prozent sagen – doch so ein wenig Überraschungs-Ei Effekt hat doch auch was, oder?

Gewiss ist aber, dass mit Keks jede Menge Spaß und Leben in eine Familie einziehen wird, aufgeweckt, freundlich zu Hund und Mensch und einfach nur süß tapsig erkundet er seine kleine Welt. Er kennt das Leben in einem Haus nicht und weiß nicht wie das so funktioniert, doch mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz funktioniert das sicherlich sehr schnell.

Der kleine Mann mit den süßen Punkten wird in ein paar Monaten auch in die Pubertät kommen. In dieser Phase testen Hund gerne ihre Grenzen aus, hier wird ein gewisse Feingefühl und vor allem viel Geduld der Familie gefragt sein, um auch diese Lebensphase positiv zu meistern. Keks freut sich schon auf sein Leben in Freiheit und auf viele neue Aufgaben und Abenteuer mit seinen eigenen Menschen.

Für Keks suchen wir verantwortungsbewusste Menschen, welche bereit sind, ihn in Ruhe ankommen zu lassen und mit ihm gemeinsam durch Dick und Dünn zu gehen. Mit dem Jungspund viel zu entdecken und ihn einfach in Ihre Familie mit einzubinden wäre der Traum eines jeden Hundes, sicherlich auch von Keks. Aufgrund seiner Größe wäre ein gesicherter Garten sehr schön, damit er sich nach Lust und Laune austoben kann.

Unser Keks reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen eigenen Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Lust den süßen Keks in die Familie aufzunehmen?

Vielen Dank Jessika K.! Du hast Keks seinen süßen Namen geschenkt!