KIARA – ca. 1 Jahr

KIARA – ca. 1 Jahr

Baia Mare, Rumänien. Bei unserem Besuch im April sehen wir die Animal-Police vor dem öffentlichen Shelter von Baia Mare anhalten. Eine junge Hundedame wird verängstigt aus der Transportbox gehoben und wir tragen sie in einen Zwinger. Zunächst zieht sie sich zurück, wird aber schnell neugierig auf alles, was um sie herum passiert.

Kiara, ein Hundemädchen das wir auf knapp 1 Jahr schätzen. Anfangs noch sehr unsicher zieht sie sich immer wieder in ihre Hütte zurück. Um dann wieder aufgeregt ans Gitter zu rennen. Als suchte sie etwas. Wir erfahren, dass sie am Busbahnhof gefunden wurde, mit ihrer Schwester, die sich aber nicht einfangen ließ. Die Animal-Police wollte auch sie noch einfangen…. Aber das ist nicht passiert. So wartet Kiara immer noch vergeblich auf ihre Schwester, mit der sie sich bisher gemeinsam auf der Straße durchgeschlagen hatte.

Am Anfang scheint uns Kiara viel älter zu sein, nichts zu sehen von Verspieltheit und Unbesorgtheit. Sie ist wachsam, aufgeregt und zieht sich immer wieder zurück. Eine Teamkollegin nimmt sich ihrer sofort an. Sie betritt Kiaras Zwinger und es folgen Stunden vollgepackt mit kuscheln und Streicheneinheiten. Und am nächsten Tag ist sie da, die Verspieltheit. Kiara freut sich über jede Aufmerksamkeit, gleichsam traurig ist sie aber, wenn sie wieder verlassen wird. Während unsere Kollegin sie streichelt, schläft das wunderhübsche Hundemädel dann erschöpft von den beängstigenden Eindrücken ein und kann so für eine kurze Zeit all den Kummer und das Leid vergessen.

Immer wenn wir ihren Zwinger betreten, werden wir mit Kiaras Liebe überschüttet, mit ihrer Hoffnung sie mit raus zu nehmen und dieser Hölle entfliehen zu können. Und immer wenn wir den Zwinger wieder verlassen, bricht es uns das Herz. Zu sehen wie sie flehend gegen das Gitter springt, sich die unschuldige junge Hundeseele aus dem Leib bellt und winselt. Es ist herzzerreißend.

Kiara ist eine junge Hundedame, die den Menschen absolut vertraut und die man schnell für sich gewinnen kann. Sie ist freundlich zu ihren Artgenossen und altersgemäß verspielt. Aufgrund ihrer Größe von gut 55 cm, einem Gewicht von etwa 20 kg und ihrem verspielten Wesen, wünschen wir Kiara eine Familie mit größeren Kindern.

Unsere Herzdame trägt genau dieses Symbol in ihrer Fellzeichnung: Ein Herz! Sie reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU- Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Lasst Kiara nicht allein und helft ihr raus aus dem Shelter, solange ihre junge Hundeseele noch keinen Schaden davon genommen hat.

Vielen Dank an Susanne Sch.! Du hast Kiara ihren Namen gegeben und ihr somit den ersten Schritt in ein neues Leben ohne Angst ermöglicht.
VIelen Dank sagen wir auch an Christian W.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Kiara übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg!