KIMBA – ca. 6 Jahre

KIMBA – ca. 6 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Bei unserem letzten Besuch im Februar entdecken wir in einem Zwinger Kimba. Er liegt auf dem Dach seiner Hütte, hinter ihm versteckt sich ein ängstliches Hundemädchen, das bei ihm Schutz sucht und sich eng an ihn schmiegt. Kimba blickt uns neugierig entgegen, über die mitgebrachten Leckerlies freut er sich, ohne aufdringlich zu sein.

Mit seinen 60 cm und seinem langen Fell hat er etwas von einem Kuschelbär. Und genauso zeigt er sich auch. Er genießt die Streicheleinheiten, bleibt immer auf Tuchfühlung, auch das ohne jede Aufdringlichkeit. Es scheint, als wolle er an der Seite des Menschen sein, treu ergeben. Das Geschirr mag er nicht so gerne, aber mit etwas Übung und Geduld wird das sicher schnell funktionieren. Andere Hunde mag er sehr, am lauten Gebell im Shelter beteiligt er sich nicht. Auch lässt er sich nicht beeindrucken, wenn der Hund aus dem Nachbarzwinger wild bellend gegen das Gitter springt. Kampfschmuser Kimba bleibt ganz gelassen, die Ruhe schlechthin. Immer wieder versteckt sich die kleine Jule, seine Mitbewohnerin, hinter ihm und sucht seinen Schutz. Er strahlt soviel Wärme und Ruhe aus und Geborgenheit, die Jule so braucht.

Unser Pfundskerl ist etwa 6 Jahre alt und hat die Pubertät somit bereits hinter sich gelassen. Mit Kimba hat man einen ausgeglichenen Partner an seiner Seite, der mit seinem langen Fell und seinem warmherzigen Blick genau das ausstrahlt, was er ist: ein zauberhafter Begleiter durch dick und dünn.

Kimba reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Kimba verschenkt so viel Wärme. Schenkst du ihm die Wärme, die er verdient?

Danke an Petra W. Du hast Kimba seinen Namen geschenkt und somit den ersten Schritt in ein neues Leben ermöglicht.
Vielen Dank auch an Hanne F.! Du begleitest mit deiner monatlichen Patenschaft Kimba auf seinem Weg!